Idas Teekränzchen

Idas Teekränzchen #5: Herbstliche Neuzugänge aus zweiter Hand

Es ist wieder soweit: Es ist Herbst, draußen herrscht das reinste Lesewetter und dann ist da diese Bücherliste, die wächst und wächst und wächst... Man kennt das ja: man würde am liebsten das Internet oder die Läden leer kaufen, aber der eigene Geldbeutel liegt leer und einsam in der Ecke und wimmert vor sich hin.… Continue reading Idas Teekränzchen #5: Herbstliche Neuzugänge aus zweiter Hand

Advertisements
Fantasy / Fiktion · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Rezension mal anders: Plädoyer für das Zamonien-Lexikon (Moers, Dollinger 2012)

Wie knolft man mit den Zähnen? Wie funktioniert eine Teufelszyklopenzunge? Wie heißt die Zahl, die festlegt, wie viele Druidenseelen durch ein Schlüsselloch passen? (...) „Das sind Fragen, die jeden bewegen!“, sagte mein Verleger. „Wir müssen unbedingt den Regenwald zerstören und das Weltklima aus dem Gleichgewicht kippen, um ein Buch mit Antworten darauf unter die Leute… Continue reading Rezension mal anders: Plädoyer für das Zamonien-Lexikon (Moers, Dollinger 2012)

Fantasy · Ida's English Reading Corner

‘Hollow City’ by Ransom Riggs (2014)

“There was romance in the unknown, but once a place had been discovered and cataloged and mapped, it was diminished, just another dusty fact in a book, sapped of mystery. So maybe it was better to leave a few spots on the map blank. To let the world keep a little of its magic, rather… Continue reading ‘Hollow City’ by Ransom Riggs (2014)

Fantasy · Ida's English Reading Corner

‘Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children’ by Ransom Riggs (2011)

“I don’t mean to be rude,” I said, “but what are you people?” “We’re peculiar,” he replied, sounding a bit puzzled. “Aren’t you?” “I don’t know. I don’t think so.” “That’s a shame.” – p. 142 ‘Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children’ is the first book to commence the trilogy ‘Miss Peregrine’s Peculiar Children’. This… Continue reading ‘Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children’ by Ransom Riggs (2011)

Idas Teekränzchen

Idas Teekränzchen #4: Mystery Blogger Award 2017

Ricy von ricysreadingcorner hat mich dazu nominiert, bei den Mystery Blogger Awards mitzuwirken. Vielen Dank liebe Ricy für diese Gelegenheit, neue Blogger und deren Blogs aufzustöbern. Hinter dieser tollen Idee steht Okoto Enigma, die den Mystery Blogger Award ins Leben gerufen hat. Dieser Award ist weniger ein Award als eine wunderbare Möglichkeit zur Vernetzung mit… Continue reading Idas Teekränzchen #4: Mystery Blogger Award 2017

Idas Teekränzchen

Idas Teekränzchen #3: Meine Flucht vor dem ‘Reading Slump’

Der diesjährige Herbst war für mich bis jetzt nicht sehr lesefreundlich – lediglich 2 Bücher habe ich im September gelesen, sehr viel weniger als ich mir vorgenommen hatte. Auch letztes Jahr hatte ich zu Beginn des Herbstes mit diesem gemeinen Phänomen zu tun, dem von allen Leseratten gefürchteten Reading Slump. Ein witziger Beitrag aus dem… Continue reading Idas Teekränzchen #3: Meine Flucht vor dem ‘Reading Slump’

Horror · Ida's English Reading Corner

‘The Green Mile’ by Stephen King (1996)

“I’m rightly tired of the pain I hear and feel, boss. I’m tired of bein on the road, lonely as a robin in the rain. Not never havin no buddy to go on with or tell me where we’s comin from or goin to or why. I’m tired of people bein ugly to each other.… Continue reading ‘The Green Mile’ by Stephen King (1996)

Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Thriller & Horror

Bram Stoker: Dracula (1897)

Diese Kraft, die Ihrem Wohl und dem anderer zugute kommt, haben Sie sich aus dem Leid erworben, das er Ihnen zugefügt hat. Alles ist dadurch so besonders wertvoll für uns, weil er davon nichts ahnt und sich aus Gründen des Selbstschutzes selbst von der Kenntnis unserer Gedanken abgeschnitten hat. Wir dagegen sind nicht nur blind… Continue reading Bram Stoker: Dracula (1897)

Idas Regal der ausgelesenen Bücher

J.K. Rowling: Harry Potter und das verwunschene Kind (2016)

Dumbledore: „Du fragst mich, ausgerechnet mich, wie du einen Jungen in schrecklicher Gefahr schützen kannst? Wir können die Jugend nicht vor Leid schützen. Der Schmerz muss und wird sie treffen.“ (S. 123) Heute ist der 1. September, der Himmel ist grau und feiner Nieselregen besprenkelt die ersten sich golden färbenden Blätter der Birke vor meinem… Continue reading J.K. Rowling: Harry Potter und das verwunschene Kind (2016)

Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Kurzgeschichten

Wolfgang Herrndorf: Die Rosenbaum-Doktrin und andere Texte (2017)

Mir ist es peinlich, auf der Straße die Richtung zu ändern, wenn ich etwas vergessen habe. Ich wechsle vorher mindestens die Straßenseite oder binde mir die Schuhe neu, bevor ich umkehren kann. Schwer zu beschreiben, warum. Ich glaube, es gibt Leute, die kennen das. Und es gibt  Leute, die kennen das nicht, und denen kann… Continue reading Wolfgang Herrndorf: Die Rosenbaum-Doktrin und andere Texte (2017)