Bildband · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Rezension | Eva Eberwein – Der Garten von Hermann Hesse

Die Gärten von Künstlern haben für mich etwas ungemein faszinierendes. Diese Orte sind zugleich Schaffens- und Rückzugsorte, und diejenigen, die mit Sorgfalt planen und das dann mit eigenen Händen umsetzen, die ziehen daraus Inspiration für neue Werke. Schon von Kindesbeinen an besuchte ich im Sommer mit meinen Eltern regelmäßig den Garten des Malers Emil Nolde… Continue reading Rezension | Eva Eberwein – Der Garten von Hermann Hesse

Advertisements
Essay-Sammlung · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Rezension | Leïla Slimani – Warum so viel Hass?

Leïla Slimani – das ist ein Name, den ich vor ein paar Jahren zum ersten Mal gehört habe, und seitdem steht ihr Roman ‚Dann schlaf auch du‘ ungelesen in meinem Bücherregal. Das könnte sich demnächst ändern, denn neulich entdeckte ich den Essayband "Warum so viel Hass?", der verschiedene Kolumnen und Essays von Leïla Slimani auf… Continue reading Rezension | Leïla Slimani – Warum so viel Hass?

Fantasy / Fiktion · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Rezension | Lewis Carroll – Alice im Spiegelland

„Manche von Euch kennen die Abenteuer der kleinen Alice im Wunderland, wo sie den Kartenkönigen und Kartenköniginnen begegnet und so komische Dinge erlebt; nun, hier ist der Bericht über ihre Reise ins Spiegelland, und der wird Euch nicht weniger unterhalten.“ .... so steht es in einem Brief, den Helene Scheu-Risz, die beide Alice-Bände ins Deutsche… Continue reading Rezension | Lewis Carroll – Alice im Spiegelland

Biographie · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Rezension | Silia Wiebe – Unsere Mütter

Der Muttertag steht vor der Tür! Dieser Tag führt uns wie kein anderer ein ums andere Mal die eine Beziehung in unserem Leben vor Augen, die so ganz anders ist als die zu unserem Vater, unseren Geschwistern, Partnern und Freunden: die zu unserer Mutter. S I L I A    W I E B E … Continue reading Rezension | Silia Wiebe – Unsere Mütter

Fantasy / Fiktion · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Rezension | Walter Moers – Der Bücherdrache

Es ist noch gar nicht einmal so lange her, seit der Schriftsteller Walter Moers zu einem meiner Lieblingsautoren wurde und ich Zamonien als meinen liebsten Reiseort auserkoren habe. Mit 'Die Stadt der träumenden Bücher' entdeckte ich diese wunderbaren und vor Fantasie und Wortwitz nur so übersprudelnden Bücher, und dann folgten in rasantem Tempo alle Zamonienbücher… Continue reading Rezension | Walter Moers – Der Bücherdrache

Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Romane

Rezension | Die Stille meiner Worte

„Ich kann dich nicht festhalten, aber noch weniger kann ich dich loslassen. Wieso hast du mich halb hiergelassen und halb mitgenommen?“ Ava Reed | Die Stille meiner Worte | S. 38 Ihr kennt doch bestimmt diese Bücher, die gefühlt in aller Munde sind, auf allen Regalen stehen und von denen man nur das Beste hört.… Continue reading Rezension | Die Stille meiner Worte

Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Krimi

Rezension | Mit Flavia auf Mörderjagd!

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich eine Krimi-Reihe für mich entdeckt, wie sie unterhaltsamer und spannender nicht sein könnte. Die gute Flavia de Luce, die ich im letzten Herbst in 'Mord im Gurkenbeet' kennenlernen durfte, hat mich jetzt drei Bücher lang begleitet, und ich will euch meinen kleinen Eindruck zur Geschichte der kleinen Hobbydetektivin… Continue reading Rezension | Mit Flavia auf Mörderjagd!

12 Klassiker im Jahr · 2018 · Klassiker

6 Klassiker für 2018 | #6 | Thomas Mann– ‘Buddenbrooks’ | Rezension

„Wir sind, meine liebe Tochter, nicht dafür geboren, was wir mit kurzsichtigen Augen für unser eigenes, kleines, persönliches Glück halten, denn wir sind nicht lose, unabhängige und für sich bestehende Einzelwesen, sondern wie Glieder in einer Kette, und wir wären, so wie wir sind, nicht denkbar ohne die Reihe derjenigen, die uns vorangingen und uns… Continue reading 6 Klassiker für 2018 | #6 | Thomas Mann– ‘Buddenbrooks’ | Rezension

Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Krimi

Rezension | Alan Bradley – Flavia de Luce: Mord im Gurkenbeet

"Ich hab im Gurkenbeet eine Leiche gefunden“, verkündete ich. „Das sieht dir mal wieder ähnlich.“ Ophelia zupfte sich ungerührt weiter die Augenbrauen. Alan Bradley | Flavia de Luce #1 | S. 43 Was gibt es Schöneres, als bei nasskaltem Wetter einen guten Krimi zu lesen, der mit dem vielversprechenden Satz beginnt: 'Im Wandschrank war es… Continue reading Rezension | Alan Bradley – Flavia de Luce: Mord im Gurkenbeet

Ida reflektiert · Leserückblick

Idas Leserückblick | Oktober 2018

Liebe Büchermenschen, könnt ihr es glauben, dass das hier mein erster Rückblicks-Beitrag ist? Ich auch nicht – es wird also Zeit, dass hier ein solcher Beitrag erscheint! Und welcher Monat eignet sich da besser als der Oktober? Denn in diesem sehr herbstlichen Monat haben mich eine Reihe wundervoller Bücher durch die Zeit des Gruselns, Teetrinkens… Continue reading Idas Leserückblick | Oktober 2018