Horror · Ida's English Reading Corner

Review | Stephen King – IT

The month of October is finally upon us, and with it creeping fogs and cozy evenings spent with spooky stories. Most of the time, those stories are filled to the brim with witches and monsters, murder and cases of manslaughter. Or you dig up movies, tv shows and books that are all about magic, ghosts,… Continue reading Review | Stephen King – IT

Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Thriller & Horror

Rezension | Tess Gerritsen: “Totenlied” (2015)

„Hörst du es nicht? Die Leidenschaft, die Seelenqual dieser Musik. In diesen ersten sechzehn Takten, wo die Melodie eingeführt wird, liegt so viel Traurigkeit und Sehnsucht. In Takt Siebzehn schlägt es dann in Erregung um. Die Tonlage wird höher, das Tempo schneller. Ich sehe sie fast vor mir – zwei verzweifelte Liebende, deren Situation immer… Continue reading Rezension | Tess Gerritsen: “Totenlied” (2015)

Idas Teekränzchen · Neuzugänge

Idas Teekränzchen #9 | Neuzugänge aus Tinte und Papier zu Weihnachten

Nun sind auch die Weihnachtsfeiertage mit gutem Essen in Gesellschaft der Familie und herrlicher Weihnachtsmagie vorbei und mit ihnen sind viele große und kleine Geschenke in unserer Wohnung eingezogen. Mein Freund hat dieses Jahr auch nur ein ganz kleines bisschen gemurrt, weil natürlich wieder fast nur Bücher dabei waren (O-Ton: "Wo sollen die denn noch… Continue reading Idas Teekränzchen #9 | Neuzugänge aus Tinte und Papier zu Weihnachten

Graphic Novel · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Halloween-Special: E.A. Poe – Unheimliche Geschichten (Schmuckausgabe)

„Ich fürchte wahrlich nicht <Die Gefahr> an sich – wohl aber ihre letzte Auswirkung, das Grauen. Und in diesem wehrlosen – diesem erbarmungswürdigen Zustand – fühle ich, daß früher oder später der Zeitpunkt eintreten muß, wo ich Verstand & Leben zugleich einbüßen werde, in irgend einem Ringkampf mit dem grimmigen Schattenwesen FURCHT!“ – E.A. Poe… Continue reading Halloween-Special: E.A. Poe – Unheimliche Geschichten (Schmuckausgabe)

Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Thriller & Horror

Rezension | Sebastian Fitzek: AchtNacht (2017)

‘Wir hatten die Idee. Und wie schon Dürrenmatt in Die Physiker sagte: Eine Idee, die einmal gedacht wird, kann nie wieder zurückgenommen werden. Wenn wir jetzt aufhören, wird ein anderer unser Werk vollenden.‘ ‚Dann trifft uns aber keine Schuld.‘ ‚Oh doch. Wir sind schuldig, seit wir das Experiment gestartet haben. Wenn jetzt jemand stirbt –… Continue reading Rezension | Sebastian Fitzek: AchtNacht (2017)