Bildband · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Rezension | Eva Eberwein – Der Garten von Hermann Hesse

Die Gärten von Künstlern haben für mich etwas ungemein faszinierendes. Diese Orte sind zugleich Schaffens- und Rückzugsorte, und diejenigen, die mit Sorgfalt planen und das dann mit eigenen Händen umsetzen, die ziehen daraus Inspiration für neue Werke. Schon von Kindesbeinen an besuchte ich im Sommer mit meinen Eltern regelmäßig den Garten des Malers Emil Nolde… Continue reading Rezension | Eva Eberwein – Der Garten von Hermann Hesse

Advertisements
Ida reflektiert · Leserückblick

Idas Leserückblick | Mai 2019

In meinem letzten Rückblick auf den Lesemonat April ist mir aufgefallen, dass sich die gelesenen Bücher mit ihren grünen Covern ganz der frisch erblühenden Natur angepasst hatten - und im Lesemonat Mai war es ganz anders: die meisten Bücher hatten recht dunkle Cover - bis auf einige wenige helle Buchrücken. Mein Geburtsmonat Mai hat mich… Continue reading Idas Leserückblick | Mai 2019

Fantasy / Fiktion · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Rezension | Lewis Carroll – Alice im Spiegelland

„Manche von Euch kennen die Abenteuer der kleinen Alice im Wunderland, wo sie den Kartenkönigen und Kartenköniginnen begegnet und so komische Dinge erlebt; nun, hier ist der Bericht über ihre Reise ins Spiegelland, und der wird Euch nicht weniger unterhalten.“ .... so steht es in einem Brief, den Helene Scheu-Risz, die beide Alice-Bände ins Deutsche… Continue reading Rezension | Lewis Carroll – Alice im Spiegelland

Biographie · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Rezension | Silia Wiebe – Unsere Mütter

Der Muttertag steht vor der Tür! Dieser Tag führt uns wie kein anderer ein ums andere Mal die eine Beziehung in unserem Leben vor Augen, die so ganz anders ist als die zu unserem Vater, unseren Geschwistern, Partnern und Freunden: die zu unserer Mutter. S I L I A    W I E B E … Continue reading Rezension | Silia Wiebe – Unsere Mütter

Fantasy / Fiktion · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Rezension | Walter Moers – Der Bücherdrache

Es ist noch gar nicht einmal so lange her, seit der Schriftsteller Walter Moers zu einem meiner Lieblingsautoren wurde und ich Zamonien als meinen liebsten Reiseort auserkoren habe. Mit 'Die Stadt der träumenden Bücher' entdeckte ich diese wunderbaren und vor Fantasie und Wortwitz nur so übersprudelnden Bücher, und dann folgten in rasantem Tempo alle Zamonienbücher… Continue reading Rezension | Walter Moers – Der Bücherdrache

Ida reflektiert · Leserückblick

Idas Leserückblick | April 2019

Nachdem der März mir eine sehr wechselhafte Leseliste beschert hatte, konnte mich der Lesemonat April mit einer ganzen Reihe an großartigen Geschichten erfreuen. Übrigens ein sehr random fun fact zu meinem Lesestapel: passend zum wunderbaren Grün der Natur befand sich jedes Cover meiner April-Lektüren im grünen Farbspektrum - und das ganz unabsichtlich!    A U S… Continue reading Idas Leserückblick | April 2019

12 Klassiker im Jahr · 2019 · Idas Leseprojekte

12 Klassiker für 2019 | #4 | ‘Sternstunden der Menschheit’

Auch dieses Jahr lese ich jeden Monat einen Klassiker, den ich zuvor dem entsprechenden Monat zugeordnet habe. Insgesamt sechs englischsprachige und sechs deutschsprachige Klassiker stehen auf der Liste des Klassikerprojekts 2019. Diese Bücher, die schon seit Längerem auf meinem Bücherregal verweilen, wurden im Laufe der Zeit aus verschiedenen Gründen als ‚Klassiker‘ bezeichnet und variieren unter… Continue reading 12 Klassiker für 2019 | #4 | ‘Sternstunden der Menschheit’

Ida liest sich nach Mittelerde · Idas Leseprojekte

Ida liest sich nach Mittelerde | 3 | Der Herr der Ringe – Die zwei Türme

„In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit.“ Mit diesem Satz hat für mich im Januar eine Reise begonnen, wie sie fantastischer nicht sein kann. Denn dieses Jahr geht es für mich in die wunderbare Welt von J.R.R. Tolkien, in die Welt der Hobbits und Zauberer, der Zwerge, Elben und Orks und anderen… Continue reading Ida liest sich nach Mittelerde | 3 | Der Herr der Ringe – Die zwei Türme

Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Romane

Rezension | Die Stille meiner Worte

„Ich kann dich nicht festhalten, aber noch weniger kann ich dich loslassen. Wieso hast du mich halb hiergelassen und halb mitgenommen?“ Ava Reed | Die Stille meiner Worte | S. 38 Ihr kennt doch bestimmt diese Bücher, die gefühlt in aller Munde sind, auf allen Regalen stehen und von denen man nur das Beste hört.… Continue reading Rezension | Die Stille meiner Worte

Ida reflektiert · Leserückblick

Idas Leserückblick | Februar 2019

Der Februar konnte mich mit vielen wohltuenden Sonnenstunden und ausgedehnten Wanderungen  erfreuen - und mit einer ganzen Bandbreite an großartigem Lesestoff. Die letzten 28 Tage hatte ich enorm viel Lesespaß, und das, obwohl ich erst kürzlich Tetris für mich entdeckt habe (ich fühle mich in der Tat wie ein late bloomer, danke der Nachfrage) und… Continue reading Idas Leserückblick | Februar 2019