Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Thriller & Horror

Rezension | Tess Gerritsen: “Totenlied” (2015)

„Hörst du es nicht? Die Leidenschaft, die Seelenqual dieser Musik. In diesen ersten sechzehn Takten, wo die Melodie eingeführt wird, liegt so viel Traurigkeit und Sehnsucht. In Takt Siebzehn schlägt es dann in Erregung um. Die Tonlage wird höher, das Tempo schneller. Ich sehe sie fast vor mir – zwei verzweifelte Liebende, deren Situation immer… Continue reading Rezension | Tess Gerritsen: “Totenlied” (2015)

Advertisements
Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Thriller & Horror

Rezension | Bram Stoker: Dracula (1897)

Diese Kraft, die Ihrem Wohl und dem anderer zugute kommt, haben Sie sich aus dem Leid erworben, das er Ihnen zugefügt hat. Alles ist dadurch so besonders wertvoll für uns, weil er davon nichts ahnt und sich aus Gründen des Selbstschutzes selbst von der Kenntnis unserer Gedanken abgeschnitten hat. Wir dagegen sind nicht nur blind… Continue reading Rezension | Bram Stoker: Dracula (1897)

Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Thriller & Horror

Rezension | Sebastian Fitzek: AchtNacht (2017)

‘Wir hatten die Idee. Und wie schon Dürrenmatt in Die Physiker sagte: Eine Idee, die einmal gedacht wird, kann nie wieder zurückgenommen werden. Wenn wir jetzt aufhören, wird ein anderer unser Werk vollenden.‘ ‚Dann trifft uns aber keine Schuld.‘ ‚Oh doch. Wir sind schuldig, seit wir das Experiment gestartet haben. Wenn jetzt jemand stirbt –… Continue reading Rezension | Sebastian Fitzek: AchtNacht (2017)