Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Klassiker

Theodor Fontane: Effi Briest (1895)

Effi war so erregt, dass sie nichts sah und nur dem letzten Wagen, auf dessen Höhe ein Bremser saß, ganz wie benommen nachblickte.  "Sechs Uhr fünfzig ist er in Berlin", sagte Innstetten, "und noch eine Stunde später, so können ihn die Hohen-Cremmner, wenn der Wind so steht, in der Ferne vorbeiklappern hören. Möchtest du mit,… Continue reading Theodor Fontane: Effi Briest (1895)