Biographie · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Rezension | Yeonmi Park: Mut zur Freiheit

„Als ich aus Nordkorea flüchtete, träumte ich nicht von der Freiheit. Ich wusste nicht einmal, was es bedeutete, frei zu sein. Ich wusste nur, dass wir sterben würden – an Hunger, an einer Krankheit oder den unmenschlichen Bedingungen in den Arbeitslagern –, wenn meine Familie in Nordkorea blieb.“ Yeonmi Park | Mut zur Freiheit |… Continue reading Rezension | Yeonmi Park: Mut zur Freiheit

Advertisements
Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Klassiker

6 Klassiker für 2018 | #5 | Kehlmann– ‘Die Vermessung der Welt’ | Rezension

In diesem Moment begriff er, daß niemand den Verstand benutzen wollte. Menschen wollten Ruhe. Sie wollten essen und schlafen, und sie wollten, daß man nett zu ihnen war. Denken wollten sie nicht. Daniel Kehlmann | Die Vermessung der Welt |  S. 55.   Der vorletzte deutschsprachige Klassiker, den ich mir für dieses Jahr vorgenommen hatte,… Continue reading 6 Klassiker für 2018 | #5 | Kehlmann– ‘Die Vermessung der Welt’ | Rezension

Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Blog-Update | Guess who’s back!

Ihr Lieben!   Long story short: Ich bin wieder da!  Meine selbstauferlegte Blog-Sommerpause ist vorbei, und auch wenn die To Do-Liste für die nächsten Monate ein wenig einschüchternd wirkt, ist immerhin der große Stress der letzten Wochen und Monate vorbei - und das ist ein tolles Gefühl! Endlich kann ich mich wieder meinem Bog widmen… Continue reading Blog-Update | Guess who’s back!

Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Klassiker

6 Klassiker für 2018 | #4 | Zweig – ‘Schachnovelle’ | Rezension

Alle Arten von monomanischen, in eine einzige Idee verschossenen Menschen haben mich zeitlebens angereizt, denn je mehr sich einer begrenzt, um so mehr ist er andererseits dem Unendlichen nahe; gerade solche scheinbar Weltabseitigen bauen in ihrer besonderen Materie sich termitenhaft eine merkwürdige und durchaus einmalige Abbreviatur der Welt. Stefan Zweig | Schachnovelle | S. 19… Continue reading 6 Klassiker für 2018 | #4 | Zweig – ‘Schachnovelle’ | Rezension

Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Kurzes Blog-Update | Sommerpause Juli/August

Ihr Lieben! Ganz lange habe ich jetzt mit mir gehadert - schreibe ich jetzt noch Blogbeiträge oder lasse ich es ganz bleiben? Kehre ich meinem Blog den Rücken oder schaue ich noch ab und an mal vorbei? Keine Sorge, ich schreibe das Bloggen nicht ab. Ich werde weiter bloggen - es macht mir einfach zu… Continue reading Kurzes Blog-Update | Sommerpause Juli/August

Ida schreibt · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

#WritingFriday [18]: “Die Seele des Hauses”

Nach langer WritingFriday-Abstinenz komme ich heute morgen endlich wieder einmal dazu, mich einer der Schreibaufgaben von Elizzy zu widmen. Heute geht es also um Folgendes: „Dein Schreibtisch erzählt aus seinem Alltag.“ Diese Aufgabe klang für mich schon sehr verlockend – vor allem nach Janikas toller Umsetzung letzte Woche. Deshalb wünsche ich euch jetzt ganz viel… Continue reading #WritingFriday [18]: “Die Seele des Hauses”

Ida reflektiert · Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Leselaunen

Leselaunen #4 | Ein kleines, feines Lebenszeichen

Leselaunen ist eine wöchentliche Aktion von Nicci vom wunderbaren Blog Trallafittibooks. Der letzte Leselaunen-Beitrag ist schon geschlagene drei Wochen her, also gibt es einiges aufzuholen und von der Bücherfront zu berichten. Ihr erfahrt, welche Bücher mich in den letzten Wochen begleitet haben, wie meine Lesestimmung war, mein liebstes Zitat aus den letzten sieben Tagen, ein paar Dinge, die mich sonst… Continue reading Leselaunen #4 | Ein kleines, feines Lebenszeichen

Fantasy / Fiktion · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Rezension | Walter Moers: Prinzessin Insomnia & der alptraumhafte Nachtmahr (2017)

„Wenn die Minuten durch die Jahre rufen Erhebt sich der ewige Träumer Über seine irdische Last Und reist mitten hinein Ins dunkle Herz der Nacht“ Prinzessin Insomnia | S. 5 Wer mich ein bisschen kennt, der weiß, dass ich die Bücher von Walter Moers liebe und fast schon neidisch bin auf den Ideenreichtum und die… Continue reading Rezension | Walter Moers: Prinzessin Insomnia & der alptraumhafte Nachtmahr (2017)

Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Klassiker

6 Klassiker für 2018 | #3 | Hesse – ‘Der Steppenwolf’ | Rezension

Nein, der Blick des Steppenwolfes durchdrang unsre ganze Zeit, das ganze betriebsame Getue, die ganze Streberei, die ganze Eitelkeit, das ganze oberflächliche Spiel einer eingebildeten, seichten Geistigkeit – ach, und leider ging der Blick noch tiefer, ging noch viel weiter als bloß auf Mängel und Hoffnungslosigkeiten unsrer Zeit, unsrer Geistigkeit, unsrer Kultur. Er ging bis… Continue reading 6 Klassiker für 2018 | #3 | Hesse – ‘Der Steppenwolf’ | Rezension

Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Manga

Rezension | Manga-Reihe ‘Ayashi No Ceres’ von Yuu Watase

„Wenn sich der Sternenhimmel zum sechzehnten Mal jährt, nimmt das Schicksal seinen Lauf.“ – Band 1, Seite 8 In der letzten Zeit habe ich einige Beiträge zu verschiedenen Manga-Reihen gelesen, was mich dazu gebracht hat, mein eigenes Bücherregal zu durchforsten und die eine Manga-Reihe hervorzuholen, die ich besitze: Ayashi No Ceres von Yuu Watase. In… Continue reading Rezension | Manga-Reihe ‘Ayashi No Ceres’ von Yuu Watase