Fantasy / Fiktion · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Rezension mal anders: Plädoyer für das Zamonien-Lexikon (Moers, Dollinger 2012)

Wie knolft man mit den Zähnen? Wie funktioniert eine Teufelszyklopenzunge? Wie heißt die Zahl, die festlegt, wie viele Druidenseelen durch ein Schlüsselloch passen? (...) „Das sind Fragen, die jeden bewegen!“, sagte mein Verleger. „Wir müssen unbedingt den Regenwald zerstören und das Weltklima aus dem Gleichgewicht kippen, um ein Buch mit Antworten darauf unter die Leute… Continue reading Rezension mal anders: Plädoyer für das Zamonien-Lexikon (Moers, Dollinger 2012)

Advertisements
Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Thriller & Horror

Bram Stoker: Dracula (1897)

Diese Kraft, die Ihrem Wohl und dem anderer zugute kommt, haben Sie sich aus dem Leid erworben, das er Ihnen zugefügt hat. Alles ist dadurch so besonders wertvoll für uns, weil er davon nichts ahnt und sich aus Gründen des Selbstschutzes selbst von der Kenntnis unserer Gedanken abgeschnitten hat. Wir dagegen sind nicht nur blind… Continue reading Bram Stoker: Dracula (1897)

Idas Regal der ausgelesenen Bücher

J.K. Rowling: Harry Potter und das verwunschene Kind (2016)

Dumbledore: „Du fragst mich, ausgerechnet mich, wie du einen Jungen in schrecklicher Gefahr schützen kannst? Wir können die Jugend nicht vor Leid schützen. Der Schmerz muss und wird sie treffen.“ (S. 123) Heute ist der 1. September, der Himmel ist grau und feiner Nieselregen besprenkelt die ersten sich golden färbenden Blätter der Birke vor meinem… Continue reading J.K. Rowling: Harry Potter und das verwunschene Kind (2016)

Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Kurzgeschichten

Wolfgang Herrndorf: Die Rosenbaum-Doktrin und andere Texte (2017)

Mir ist es peinlich, auf der Straße die Richtung zu ändern, wenn ich etwas vergessen habe. Ich wechsle vorher mindestens die Straßenseite oder binde mir die Schuhe neu, bevor ich umkehren kann. Schwer zu beschreiben, warum. Ich glaube, es gibt Leute, die kennen das. Und es gibt  Leute, die kennen das nicht, und denen kann… Continue reading Wolfgang Herrndorf: Die Rosenbaum-Doktrin und andere Texte (2017)

Fantasy / Fiktion · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Walter Moers: Der Schrecksenmeister (2007)

„Du kannst sprechen?“, fragte er. „Dann bist du gar keine gewöhnliche Katze, sondern ein Krätzchen. Eines der letzten Exemplare deiner Gattung.“ Eißpins Augen verengten sich kaum merklich. „Wie wäre es, wenn du mir dein Fett verkaufst?“ „Das ist mächtig komisch, Herr Stadtschrecksenmeister“, erwiderte Echo höflich. „Macht ruhig Eure Scherze über einen, der mit einer Pfote… Continue reading Walter Moers: Der Schrecksenmeister (2007)

Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Klassiker

Theodor Fontane: Effi Briest (1895)

Effi war so erregt, dass sie nichts sah und nur dem letzten Wagen, auf dessen Höhe ein Bremser saß, ganz wie benommen nachblickte.  "Sechs Uhr fünfzig ist er in Berlin", sagte Innstetten, "und noch eine Stunde später, so können ihn die Hohen-Cremmner, wenn der Wind so steht, in der Ferne vorbeiklappern hören. Möchtest du mit,… Continue reading Theodor Fontane: Effi Briest (1895)

Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Kurzgeschichten

Siegfried Lenz: So zärtlich war Suleyken (1955)

Aber wir wollen, um Himmels willen, nicht immer von Tragik reden. Zumal über die Geschichte, wie über den Damm der Kleinbahn, schon das gewachsen ist, was gegebenenfalls alles zudeckt: nämlich das wispernde Gras Suleykens.                  - S. 74 Es ist schon eine Weile her, seit ich etwas von… Continue reading Siegfried Lenz: So zärtlich war Suleyken (1955)

Idas Regal der ausgelesenen Bücher · Sachbücher

Lydia Benecke: Auf dünnem Eis. Die Psychologie des Bösen (2013)

Dieses Buch bietet keine einfachen Antworten auf Fragen nach ‚Gut‘ und ‚Böse‘. Einfache Antworten gibt es in diesem Bereich nicht. Doch sie werden die Logik hinter ‚guten‘ und ‚bösen‘ Entscheidungen begreifen. Sie werden sehen, dass das Eis, auf dem Sie selbst in dieser Hinsicht stehen, dünner ist, als Sie bisher glaubten. Im Grunde trennt Sie… Continue reading Lydia Benecke: Auf dünnem Eis. Die Psychologie des Bösen (2013)

Fantasy / Fiktion · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Walter Moers: RUMO & die Wunder im Dunkeln (2004)

Es gab ein zamonisches Kartenspiel, das er besonders schätzte. Die wichtigste Karte darin, die dem Spiel seinen Namen verlieh, wird Rumo genannt. Einen Rumo zu spielen, bedeutete einerseits, das Schicksal herauszufordern und alles – wirklich alles – zu riskieren. Andererseits versprach es die Möglichkeit eines haushohen Sieges. So kam Rumo zu seinem Namen. Rumo, S.… Continue reading Walter Moers: RUMO & die Wunder im Dunkeln (2004)

Graphic Novel · Idas Regal der ausgelesenen Bücher

Benjamin Lacombe / Sébastien Perez: Das Elfenbestimmungsbuch (2012)

"Muss man etwas zerbrechen, um zu erfahren, was es ist? Habe ich den Weg der wissenschaftlichen Vernunft schon verlassen?" Die Geschichte, in die uns dieses unglaublich schöne Buch entführt, ist die des Wissenschaftlers Alexander Bogdanowitsch, der seine Frau Irina und Tochter Nina im Jahre 1914 in Russland zurücklässt, um seinen Forschungen für Rasputin, dem Vorsitzenden… Continue reading Benjamin Lacombe / Sébastien Perez: Das Elfenbestimmungsbuch (2012)