About Ida

Ida und ihr Bücherregal –
Ida’s Bookshelf

Hallo an alle lieben (Bücher-)menschen da draußen!

Ich bin Edeena Ida, und mit der Entstehung von Ida’s Bookshelf hat für mich eine wilde Reise durch die Welt der Buchblogger begonnen. Der Name ‘Edeena’, gesprochen [e’di:na]), kommt übrigens ursprünglich aus dem Schottischen. Meine Eltern fanden den Namen und die Bedeutung (‘gute Freundin’) schön, ich besitze also zu meinem Leidwesen keine schottischen Wurzeln. Für diesen Blog benutze ich allerdings meinen Zweitnamen Ida, einen Namen, den ich sehr liebe und immer mit meiner Uroma Ida, einer wunderbaren und starken Frau, verbinde.

Ich bin so jung oder alt, wie ich mich gerade fühle, habe mein Studium der Germanistik und Anglistik abgeschlossen und kann mich jetzt auf eine glänzende Karriere als Taxifahrerin freuen, und bin, wie man vielleicht erkennt, ein Fan von Ironie, Sarkasmus und tiefschwarzem Humor. Meine Person setzt sich grob zusammen aus Tee, Zimtschnecken und frisch gepresstem Orangensaft, Kreativität, Empathie, komischem Humor und unentschlossener Abenteuerlust. Ich horte Bücher, besitze viel zu viele und gleichzeitig viel zu wenige Bastelutensilien und verfalle regelmäßig schön aufgemachten Büchern und illustrierten Bänden. Ich sehe mich selbst als friedliche Feministin und als ein mittelschwer mit HP-Fieber infizierter Potterhead. Was ich ganz besonders liebe, sind gut erzählte Geschichten. Ein Lieblingsgenre habe ich nicht direkt, im Gegenteil: Ich entdecke in regelmäßigen Abständen Genres, von denen ich eine ganze Weile nicht genug bekommen kann, bevor ich ein neues Genre für mich entdecke. Seit einiger Zeit jedoch schwärme ich für düstere Märchen und Legenden.

 

SorceryOfThorns_06

I d a    l i e s t

Auf meinem Blog findet ihr Rezensionen zu den Büchern, die ich von meinem viel zu hohen Stapel ungelesener Bücher befreien konnte. Unter anderem befinden sich darunter auch englische Rezensionen, weil ich es ehrlich gesagt vermisse, an englischsprachigen wissenschaftlichen Texten zu arbeiten (und english reviews sind momentan ein kleiner aber feiner Ersatz dafür).

Momentan befinde ich  mich zudem in drei Leseprojekten, die ich auf meinem Blog dokumentiere: Einmal das Projekt der “12 Klassiker für 2020” (jeden Monat lese und rezensiere ich einen vorher von mir festgelegten Klassiker) und das Leseprojekt “Ida liest sich nach Mittelerde”. Die Mittelerde-Werke von J.R.R. Tolkien bekamen 2019 eine neue Chance – in diesem Jahr folgen die restlichen Zusatzbüchern neben der eigentlichen Herr-der-Ringe-Trilogie. Ein ganz besonderes Herzensprojekt ist zudem “Im Rausch der Trilogien”, eine Beitragsreihe, in der Gabriela vom Buchperlenblog und ich uns in den Welten von verschiedensten Dreiteilern verlieren und euch anschließend davon berichten.

BogCafe_01

 

I d a s    T e e k r ä n z c h e n

Abgesehen von Rezensionen gibt es auf diesem Blog aber auch ganz viele Gedanken zu Büchern, zum Lesen im Allgemeinen oder auch im Speziellen, Tags und Challenges, Neuzugänge, oder ich erzähle euch am Ende des Jahres von meinen Lieblingsbüchern der letzten 12 Monate. Das und viel mehr findet ihr in der Beitragsreihe ‘Idas Teekränzchen’, weil ich da mehr oder weniger aus dem Nähkästchen plaudere und dabei mit abgespreiztem kleinen Finger einen Tee schlürfe. Viel Spaß bei dem Bild im Kopf!

 

I d a    r e f l e k t i e r t

Abgesehen davon beteilige ich mich auch sporadisch an Aktionen anderer Blogger, zum Beispiel nehme ich an den wöchentlichen Leselaunen-Beiträgen von Nicci von Trallafittibooks teil sowie an den monatlichen Herzensbücher-Beiträgen von Janika von Zeilenwanderer und Sabrina von LiterallySabrina. In meinem monatlichen Leserückblick erfahrt ihr außerdem, welche Bücher mich den Monat über begleitet haben.

 

NaNo_02

I d a    s c h r e i b t

Und weil ich gut erzählte Geschichten sehr liebe, nehme ich seit Januar 2018 an der Schreibchallenge #WritingFriday von Elizzy vom Blog Readbooksandfallinlove teil, um selbst zu versuchen, eine richtig gute Geschichte zu erzählen. Außerdem ist es einfach schön und inspirierend, regelmäßig in den Kurzgeschichten, Gedichten und anderen Textformen der teilnehmenden Blogger einzutauchen.

 


Wer daran interessiert ist, meinem aktuellen Lesestand zu folgen, der kann das sowohl auf der Seite GoodReads tun, wo ich momentan bei der 2019 Lesechallenge mitmache (mein Ziel: 50 Bücher im Jahr 2019 lesen) oder auf Instagram, wo ich regelmäßig Fotos meiner momentanen Lesebegleitungen poste und viel zu viel Zeit mit Stöbern verbringe.


 

Viel Spaß beim Durchstöbern dieses Blogs!
Liebste Grüße,

Ida

 

Ida_06_black

 


Disclaimer: Alle Fotos, die auf diesem Blog verwendet werden, sind mein Eigentum. Ausgenommen sind selbstverständlich Bilder, die von anderen Bloggern und deren Aktionen stammen und als solche gekennzeichnet sind. 


 

Stand: Februar 2020

6 thoughts on “About Ida

  1. Liebe Ida,

    vor kurzem habe ich mir eine gebrauchte Ausgabe des Nibelungenliedes bestellt. Dann aber der große Ärger beim auspacken des Buches: Aargh, das ist ja voller Anmerkungen und mit hunderten Post-Its vollgeklebt!!! Mist, dachte ich, hatte ich das nicht im Zustand “sehr gut” bestellt? Das ist ja höchstens akzeptabel! Ich habe nachgesehen: ich hatte Zustand “gut” bestellt, aber was soll’s, dachte ich, keine Lust jetzt groß zu reklamieren, ich will’s ja jetzt lesen. Nachdem ich also zumindest die Post-Its beseitigt hatte, sah das ganze schon gar nicht mehr so wild aus. Nach einigen gelesenen Seiten, bei denen mein Blick immer wieder auf die Anmerkungen der unbekannten Vorbesitzerin (ja, diese feine, geschwungene Schrift stammte niemals aus der Hand eines Mannes) gefallen waren, dachte ich: “Aha, da musste jemand also vermutlich das mittelhochdeutsche Nibelungenlied während des Germanistik-Studiums durchnehmen. Soso.” Die Autorin der Anmerkungen ließ mich also nun an ihren Gedanken wie “Hagen lügt für Siegfried -> weiß er vom Plan?” teilhaben. Mir gefiehl zum Beispiel auch die Anmerkung zum Satz “Des antwurte Hagene: ‘Ich bin niht bote guot.'”, worauf die Studentin entschieden kommentierte: “-> faule Ausrede!” Großartig! Mein Lieblingskommentar findet sich auf Seite 246, genau vor der Stelle, die den Höhepunkt des Zanks zwischen Brünhild und Kriemhild markiert: “SKANDAL in 3, 2, 1, …” Herrlich!
    Das Buch habe ich inzwischen durch, doch bevor ich’s in das Bücherregal stellte, fiel mir auf, dass eben jene Studentin auch ihren Namen auf der Seite des Innentitels hinterlassen hatte, was ich zuvor überhaupt nicht bemerkt hatte. “Edeena”, nicht gerade ein sehr geläufiger Name. So, dachte ich, mal sehen, was diese Edeena Hartmann heute so treibt. Ich werde ihren Namen in die Suchmaschine eingeben (wer noch nie einen Namen gesuchmaschint hat, werfe den ersten Stein!), und falls sie einen Blog oder sowas betreibt, dann werde ich ihr einen saftigen Kommentar über ihre Buchschmierereien hinterlassen! Ach was, da gibt es also eine Edeena Ida Hartmann, Germanistik-Absolventin, die einen – wie passend – Bücher-Blog betreibt. Wieviele Germanistik-Absolventinnen mit Namen Edeena Hartmann wird es wohl auf dieser Welt geben?

    Mit freundlichem Gruß
    Thomas

    Liked by 1 person

    1. Hallo lieber Thomas!

      Zufälle gibt’s, die gibt’s gar nicht! 😀 Mensch, da hat sich eine meiner alten Studienlektüren tatsächlich in deine Hände verirrt! Das Seminar zum Nibelungenlied war übrigens große Klasse, der Prof hatte einen wirklich exzellenten Humor und war großer Fan von Hagen, dem ollen Bösewicht. :’D

      Ich bin ja eine Verfechterin des In-Bücher-hinein-kritzelns, wenn es denn Gelegenheit dazu gibt – und umso schöner, dass es dann noch jemand anderen prima unterhalten konnte. Hoffentlich bereitet dir das Nibelungenlied dadurch noch mehr vergnügliche Lesestunden. 😉

      Mit allerbesten Grüßen,
      die Buchvollschmiererin
      aka. Edeena Ida

      Like

Leave a Reply to Marie Cancel reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.