Challenges & Tags · Idas Teekränzchen

Idas Teekränzchen #53 | The Cosy Autumn Book Tag

I c h    w e i ß ,    w a s    i h r    j e t z t    d e n k t : 

Wie bitte, ein gemütlicher Herbst-Buch-Tag?! Wir haben doch schon fast Dezember! Bist du da nicht ein bisschen doll der späte Vogel für die Art Beitrag? Aber ja doch, liebe Freunde! Allerdings ist der offizielle Winteranfang schließlich erst in genau einem Monat. Und bis dahin ist in meinem Herzen eben noch für ein Weilchen Herbst. Also lasst uns doch einfach noch mal kurz innehalten und uns daran erfreuen, was der Spätherbst bis zum 21. Dezember so mit sich bringt! Dazu gehört natürlich auch der Cosy Autumn Book Tag, den sich die YouTuberin Lucy vom Kanal The Book Belle ausgedacht hat. Auf geht’s!

1.    W h a t    b o o k    a l w a y s    r e m i n d s    y o u    o f    f a l l / a u t u m n ? 

Jedes Buch der Flavia de Luce-Reihe von Alan Bradley! Jedes Jahr freue ich mich auf den Herbst – gerade auch deswegen, weil das die perfekte Zeit für die Wohlfühlkrimis mit ihrem typisch britischen schwarzen Humor ist. Und ja, ich bemühe mich wirklich sehr, immer nur im Herbst zu Flavias neuesten Abenteuern zu greifen, damit ich nicht zu schnell am Ende der Reihe anlange, bevor Mr. Bradley nicht einen neuen Band auf den Markt gebracht hat. Wer Flavia noch nicht kennt, sollte unbedingt zum ersten Band, “Mord im Gurkenbeet” greifen und auf seinen Seiten nach Buckshaw reisen! Falls ihr noch unschlüssig sein solltet, die liebe Gabriela vom Buchperlenblog hat diese Reihe erst vor Kurzem auf ihrem Blog vorgestellt – hier geht’s zum Beitrag!

2.    W h a t    i s    y o u r    f a v o u r i t e   
      a u t u m n a l    b o o k    c o v e r ?



Es gibt einige Bücher in meinem Bücherregal, deren Cover einfach herrlich herbstlich sind. Aber besonders schön finde ich das Cover von “Mein Freund Pax” von Sara Pennypacker. Das Buch über den 11-jährigen Peter, der sich auf die Suche nach seinen besten Freund, den Fuchs Pax macht, spielt im Spätherbst, und auch das Cover ist von herbstlichen Farben geprägt und zeigt einen Fuchs, der mit seinem kupferroten Fell natürlich hervorragend in die herbstliche Farbpalette passt. Und, was noch besser ist: das Buch ist sowohl außen als auch innen ein Schmuckstück! Denn darin geht es um Freundschaft, und darum, herauszufinden, wer man eigentlich ist – und wer man sein möchte.

goodreads.com
3.    W h a t    i s    y o u r    f a v o u r i t e    a u t u m n a l    d r i n k    t o    r e a d    w i t h ? 

Eigentlich ist es ganz egal, in welcher Jahreszeit ich mich gerade befinde: Tee geht immer! Ganz egal ob Kräutertee, Früchtetee, loser Tee, in Teebeutelform… ich lieb’s. Diesen Herbst habe ich allerdings einen Schwarztee mit leichtem Limettenaroma für mich entdeckt, und der darf dann natürlich auch bei gemütlichen Lesestunden nicht fehlen.

4.    D o    y o u    p r e f e r    t o    r e a d    l a t e    a t    n i g h t    o r    e a r l y    i n    t h e    m o r n i n g ? 

Das kommt ganz auf meine Tagesplanung an. Meine Arbeitswege frühmorgens und abends verbringe ich sowieso immer mit der Nase in einem Buch. Habe ich jedoch einen freien Tag, lese ich am liebsten nachmittags und abends. Von meinem Lesesessel aus kann ich dann beobachten, wie sich die Sonne langsam verabschiedet und die Nebel vom Fluss her in den Ort gekrochen kommen. Das ist immer ein ganz besonders schöner Moment, für den ich gerne das Lesen unterbreche.

5.    H a l l o w e e n    i s    c o m i n g !    W h a t    i s    y o u r    f a v o u r i t e    s p o o k y    r e a d ? 

… huh, erwischt! Halloween liegt seit drei Wochen hinter uns, aber ich als später Vogel habe natürlich trotzdem noch etwas zu meinen Halloween-tauglichen Grusellektüren zu berichten, die ich im Oktober gelesen habe. Einige davon waren ziemlich heftig (zum Beispiel Michael Tsokos Psychothriller “Zerschunden” -ich habe heute noch Albträume davon), aber am besten hat mir dieses Jahr tatsächlich “Wilder Girls” von Rory Power gefallen. Es ist ein gruseliges Retelling des Klassikers “Lord of the Flies” von William Golding. Darin geht es um ein Internat für Mädchen, das von der Außenwelt abgeschottet ist, während sich ein seltsames Virus ausbreitet und aus den Mädchen Monster macht. Eine ausführliche Rezension findet ihr hier.

6.    W h a t    i s    t h e    u l t i m a t e    c o m f o r t    r e a d    f o r    y o u ?

Noch vor einem Jahr hätte hier keine andere Antwort als “Harry Potter natürlich!” stehen können. Allerdings habe ich mich nach J.K.Rowlings Transfeindlichen Kommentaren ein wenig von der Potter-Welt distanziert. Ich liebe die Reihe immer noch, keine Frage. Aber es gibt genug andere Bücher, die für mich mittlerweile zu meinen absoluten Wohlfühlbüchern zählen. Darunter fallen alle Zamonien-Bücher von Walter Moers, und natürlich die Flavia de Luce-Reihe von Alan Bradley, die ich abgöttisch liebe. Was wäre ein ordentlicher Herbst ohne die großartige Giftmischerin Flavia? Ob bei Kaffee, Tee oder einfach nur aufs Sofa gekuschelt: Flavia verbreitet die schönste Wohlfühlstimmung – und das, obwohl es sich dabei um eine Krimi-Reihe handelt! Einfach phänomenal.

7.    W h a t    i s    y o u r    f a v o u r i t e    a u t u m n a l    r e a d i n g    s n a c k ? 

Ich esse zwar sehr, sehr gern – aber nicht beim Lesen. Das sind seltsamerweise zwei Sachen, die ich nicht zusammenbringe. Filmschauen und futtern, klar, das geht! Aber beim Lesen beschränkt sich meine Nahrungsaufnahme auf das mehr oder weniger laute Schlürfen von Tee.

8.    W h a t    i s    y o u r    f a v o u r i t e    a u t u m n a l    c a n d l e    t o    b u r n    w h i l s t    r e a d i n g ? 

Alle! 😀 Truth be told: Bei mir brennen das ganze Jahr überall kleine Teelichter, sobald es dunkel wird. Du meine Güte, bei uns verbreitet schließlich auch im Sommer eine Lichterkette im Wohnzimmer ihr gemütliches Funkeln. Bei Duftkerzen mag ich sowohl den Standard-Vanilleduft als auch Beerendüfte sehr gern – auch noch im Herbst. Obwohl ich auch mal stolze Besitzerin einer Duftkerze war, die nach Pfefferkuchen roch… perfekt für den Herbst und den nahenden Winter!

9.    W h e n    y o u ' r e    n o t    r e a d i n g ,    w h a t    i s    y o u r    f a v o u r i t e    a u t u m n a l    a c t i v i t y ? 

Spazieren gehen! Was gibt es erfrischenderes, als im Herbst durch die Natur zu schlendern, Kastanien zu sammeln, bis sich die Jackentaschen ausbeulen und zu bewundern, wie sich das gesamte Landschaftsbild wandelt? Farbenfrohes Laub, die herbstlichen Sonnenstrahlen, die sich auf dem Wasser spiegeln, leuchtend rote Fliegenpilzköpfe und der Duft eines Waldes im Herbst. Da geht mir das Herz auf.

10.    W h a t    i s    o n    y o u r    a u t u m n / f a l l    r e a d i n g    l i s t ?

Für den verbleibenden Herbst habe ich tatsächlich noch ein paar Bücher auf meiner Herbst-Leseliste. Die restlichen zwei Bände der Reihe, die ich für den nächsten Trilogienrausch im Dezember lese, zum Beispiel: “The Trouble With Perfect” und “The Battle For Perfect” von Helena Duggan. Beide Bände entführen wie schon der erste Band in die fiktive Stadt Perfect, in der seltsame Dinge vor sich gehen: alle Bewohner erblinden, und nur dank spezieller Brillen können sie wieder sehen. Und Menschen verschwinden, genau wie ihre Vorstellungskraft. Die kleine Violet hat alle Hände voll zu tun, das Geheimnis dieser Stadt (in schaurig-schönem herbstlichen Setting) zu lüften. Außerdem möchte ich noch einen ganz besonderen Krimi lesen, bevor ich die Weihnachtslektüre für dieses Jahr hervorkrame: Das Jane-Austen-Remake “Northanger Abbey” von Val Mc Dermid. Das Original habe ich dieses Jahr im August gelesen und mich köstlich amüsiert. Deswegen reizt mich diese Klassikeradaption in Krimiformat ganz besonders.


Alle späten Vögel unter euch dürfen sich natürlich auch noch anschließen und bei diesem Cosy Autumn Book Tag mitmachen! Genießt den Spätherbst & bleibt gesund!

Ida ❤

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.