Ida liest sich nach Mittelerde

Ida liest sich nach Mittelerde | 1 | Der kleine Hobbit

„In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit.“ Mit diesem Satz hat für mich eine Reise begonnen, wie sie fantastischer nicht sein kann. Denn dieses Jahr geht es für mich in die wunderbare Welt von J.R.R. Tolkien, in die Welt der Hobbits und Zauberer, der Zwerge, Elben und Orks und anderen fantastischen Wesen. Kurz, es geht nach Mittelerde. Das erste Abenteuer habe ich bereits hinter mir. Macht es euch gemütlich und hört, was ich von der Reise zu berichten habe…

 

derkleinehobbit2


J .  R .  R .   T O L K I E N    –    D E R    K L E I N E    H O B B I T


„Sehr schön“, sagte Gandalf. „ Aber ich habe heute Morgen keine Zeit, Ringe zu blasen. Ich suche jemanden für ein Abenteuer, das bestanden sein will, und es ist außerordentlich schwierig, jemanden dafür zu finden.“
„Das kann ich mir denken. In dieser Gegend! Wir sind ruhige Leute hier und suchen keine Abenteuer. Ein ärgerlicher, störender, unbehaglicher Zeitvertreib. So etwas verspätet nur die Mahlzeiten. Ich kann nicht verstehen, was jemand daran findet“, sagte unser Mister Beutlin, schob seine Daumen hinter die Hosenträger und blies einen noch dickeren Ring in die Luft.

J.R.R. Tolkien  | Der kleine Hobbit  | S. 11

 

Als der Zauberer Gandalf vor Bilbo Beutlins Haus steht und ihm ein Abenteuer anpreist, das vor Gefahren nur so strotzt und an dessen Ende ein herrlicher Zwergenschatz als Belohnung winkt, ist Bilbo mehr als entrüstet. Er, ein Abenteurer? Niemals! Denn Bilbo Beutlin ist ein Hobbit, und Hobbits mögen es ruhig und gemütlich und möglichst unaufgeregt. Und doch befindet er sich wenige Tage später mittendrin im größten Abenteuer seines Lebens – und es gibt ein Zurück.

Alles an diesem Buch ist wunderbar! Da kann ich meinem Liebsten nur zustimmen, als er sagte, Der kleine Hobbit sei die wohl heimeligste Abenteuer-Erzählung, die er kenne. Denn hier geht es um einen Abenteurer und kleinen Helden, der eigentlich gar keiner sein will und einem gerade deshalb ganz schnell ans Herz wächst. Herrje, er will doch nur in seinem Ohrensessel sitzen, festlich schmausen und sein Taschentuch hat er bei seinem übereilten Aufbruch auch noch vergessen! Das ist ein Hobbit, den man von Anfang an einfach gern haben muss.

Die Erzählweise dieser Geschichte erinnert an alte Legenden, Heldensagen und an epische Erzählungen, in denen ein Held ausreitet, um sich Lindwürmern und anderen Widrigkeiten zu stellen. Man fühlt sich geradezu so, als sei man gerade bei einer Vorlesestunde dabei und lausche andächtig, während alte Geschichten vor knisterndem Kaminfeuer erzählt werden. Dazu gehören natürlich die dafür typischen Redewendungen, die den Leser oder Zuhörer direkt ansprechen und in die Geschichte einzubeziehen versuchen:

Nun war Bilbo sicherlich genau in dem, was man eine Klemme nennt. Aber ihr müsst euch daran erinnern, dass eine solche Klemme für ihn nicht so eng war, wie sie es etwa für mich oder für euch gewesen wäre. Hobbits sind nicht wie gewöhnliche Leute. – S. 82

Aber auch komische Begebenheiten oder witzige Unterhaltungen zwischen den Protagonisten, die mich an so mancher Stelle zum Lachen gebracht haben, haben mich ganz oft an alte, mittelhochdeutsche Heldensagen erinnert. Ich kam teilweise aus dem Kichern gar nicht mehr heraus und musste die Stelle gleich noch einmal laut vorlesen.

„Wo seid Ihr gewesen, wenn ich fragen darf?“, sagte Thorin zu Gandalf im Reiten.
„Nach vorn schauen“, antwortete er.
„Und was brachte Euch gerade zur rechten Zeit zurück?“
„Nach hinten schauen“, sagte er.
„Sehr richtig!“, meinte Thorin. „Aber könntet Ihr nicht ein bisschen genauer berichten?“ – S. 56

Ach, ich mochte diese Geschichte einfach so gern! Ich fühlte mich abenteuerlustig und wollte schon im Voraus erraten, welche Hindernisse der Reisetruppe wohl als nächstes begegnen würden. Für mich ist ‚Der kleine Hobbit‘ ein Buch, dass sich in die Riege meiner Lieblingsbücher einreihen darf und das ich sicher nicht zum letzten Mal gelesen habe. Außerdem dauert es nicht lange, ehe ich wieder reichlich Proviant zusammenpacke, die Wanderstiefel schnüre und erneut eintauche in die sagenhafte Welt von Mittelerde.

 


Autor:   J.R.R. Tolkien
Titel:     Der kleine Hobbit
Verlag:  dtv
Jahr der Veröffentlichung: 1937 [Diese Ausgabe: 2016]
Seiten:   334



 

D I E    R E I S E    N A C H    M I T T E L E R D E    B E G I N N T !

  1.     Der kleine Hobbit
  2.     Der Herr der Ringe: Die Gefährten
  3.     Der Herr der Ringe: Die zwei Türme
  4.     Der Herr der Ringe: Die Wiederkehr des Königs
  5.     Das Silmarillion
  6.     Die Kinder Húrins
  7.     Der Fall von Gondolin
  8.     Beren und Lúthien
Advertisements

15 thoughts on “Ida liest sich nach Mittelerde | 1 | Der kleine Hobbit

  1. Hallo liebe Ida!
    Ach schön, der kleine Hobbit hat mir letztes Jahr ja auch gut gefallen. Das war eine ganz eigene kleine Geschichte, die sich so weggelesen hat. Danach war ich ebenso wanderlustig wie du und wollte auch direkt zur nächsten Reise antreten, doch nach dem ersten Band aus Mittelerde herrschtr irgendwie keine Kommunikation mehr zwischen mir und Tolkien. Ich hoffe, dass ich das große Abenteuer in diesem Jahr wieder aufnehmen werde!

    Liebste Grüße!
    Gabriela

    Liked by 1 person

    1. Hallo liebe Gabriela!
      Das kann ich ganz gut verstehen – ich drücke mich ja jetzt schon ein bisschen vor dem ersten Herr der Ringe-Band, weil ich genau weiß, dass ich es das letzte Mal mit Ach und Krach gerade so durch die Geschichte geschafft habe. :’D
      Deshalb drücke ich jetzt uns beiden die Daumen, dass wir uns doch noch hineinstürzen in dieses riesige Mittelerde-Abenteuer. ❤

      Liebste Grüße,
      Ida

      Liked by 1 person

  2. Liebe Ida,
    ich freue mich, dass dir dein Ausflug nach Mittelerde so gut gefallen hat. “Der Hobbit” ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher – und vor allem Gandalf hat es mir angetan. Trau dich ruhig auch an den “Herrn der Ringe” – es lohnt sich!
    Liebe Grüße,
    Anna

    Liked by 1 person

    1. Liebe Anna,

      das kann ich verstehen – ich habe mich auch sofort in die Geschichte verliebt. :’) Gandalf ist ein toller Charakter; vor allem, dass er immer mal wieder abtaucht, alle weinen, und dann kreuzt er ganz plötzlich wieder auf. Quasi ein ‘Besucher’ der Abenteuerreise. 😀
      ‘Die Gefährten’ werde ich während der nächsten Tage beginnen und bin schon ganz gespannt, danke für die Motivation (das brauchte ich jetzt tatsächlich). 🙂

      Liebste Grüße,
      Ida

      Liked by 1 person

  3. Liebe Ida,
    man spürt deine Liebe zu diesem Buch so sehr in dieser Rezension! Richtig toll ❤
    Ich habe »Der kleine Hobbit« vor vielen Jahren gelesen, als ich noch ziemlich jung war. So mit 12, 13 Jahren ungefähr und muss sagen, dass ich es damals ziemlich doof fand. Ich glaube, ich habe auch sehr viel nicht richtig verstanden.
    Vielleicht sollte ich bald auch noch einmal zu dem Buch greifen. Deine Besprechung weckt auf jeden Fall meine Leselust.
    Alles Liebe und dir einen fantastischen Donnerstagabend ❤
    Janika

    Liked by 1 person

    1. Liebe Janika,

      Danke dir! 🙂 ❤
      Als ich den kleinen Hobbit damals das erste Mal angefangen habe zu lesen, war ich auch ca. 11 Jahre alt – und da konnte ich der Geschichte auch so gar nichts abgewinnen. Ich glaube auch, dass ich einfach zu jung und zu ungeduldig dafür war. 😉
      Ich kann es dir nur ans Herz legen, diesem Buch eine zweite Chance zu geben und die Wanderschuhe aus dem Schrank zu holen. Die Geschichte hat einen ganz eigenen Charme und ist einfach richtig, richtig schön. 🙂

      Liebste Grüße und auch dir einen schönen Abend! ❤
      Ida

      Liked by 1 person

  4. Hi Ida,
    für mich zählt “Der Hobbit” auch mit zu den liebsten Büchern! Ich finde er hat einen leichteren Charme als die Herr der Ringe-Trilogie, aber natürlich sind alle Bücher von J.R.R. Tolkien eine Lesereise wert :)!
    Viel Spaß auf deiner weiteren Reise durch Mittelerde!

    Liebe Grüße,
    Sandra

    Liked by 1 person

    1. Hi Sandra,

      es freut mich richtig, für wie viele Leser ‘Der kleine Hobbit’ zu den absoluten Lieblingsbüchern zählt! Es ist aber auch kein Wunder, die Geschichte ist einfach toll. 🙂
      Danke dir – ich bin gespannt, was mich im ersten Band erwartet!

      Liebste Grüße,
      Ida

      Like

  5. Liebste Ida, du machst mir gerade richtig grosse Lust mir das Buch ebenfalls zu schnappen. Ich habe mir zum Hobbit nur mal die Filme angesehen, fand die im Prinzip aber richtig gut 😀 vielleicht sollte ich mich tatsächlich mal an die Bücher wagen! ❤
    Hab ein schönes Wochenende!

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.