Ida reflektiert · Leselaunen

Leselaunen #7 | Mehr Weihnachtszauber, bitte!

Leselaunen ist eine wöchentliche Aktion von Nicci vom wunderbaren Blog Trallafittibooks. Wie immer erfahrt ihr, welche Bücher mich in der vergangenen Woche begleitet haben, wie meine Lesestimmung war, mein liebstes Zitat aus den letzten sieben Tagen, sowie ein paar Dinge, die mich sonst so beschäftigt haben.



A k t u e l l e s    B u c h    /    A k t u e l l e    B ü c h e r :

Endlich gibt es wieder etwas von meinem Bücherstapel und Lesefortschritt zu berichten! Seit meinem letzten Leselaunenbeitrag war mal mehr, mal weniger Bewegung unter meinen Büchern.

Gerade noch rechtzeitig für dieses Jahr kann ich nun also noch einen Punkt auf meiner Lese-Vorsätze-Liste abhaken, denn in dieser Woche habe ich ‘Murder on the Orient Express’ von Agatha Christie ausgelesen. Und was soll ich sagen? Die Geschichte um einen spannenden Mordfall im Orient Express, dessen sich der berühmte Detektiv Hercule Poirot annimmt, war großartig! Ich kann immer noch nicht glauben, dass es so lange gedauert hat, ehe ich eines von Agatha Christies Büchern begonnen habe zu lesen. Nächsten Dienstag könnt ihr euch im Übrigen auf die spoilerfreie englische Rezension zu dem Buch freuen!

Am Mittwoch habe ich endlich, endlich damit begonnen, ‘A Boy called Christmas’ von Matt Haig zu lesen. Seit letztem Jahr um diese Zeit wollte ich die Geschichte lesen, und jetzt habe ich es tatsächlich geschafft, zumindest die ersten 50 Seiten zu lesen. Und bis jetzt gefällt mir die ganze Aufmachung der Geschichte richtig gut – sie ist so schön weihnachtlich!

Vor knapp einer Woche habe ich außerdem den englischsprachigen Klassiker für diesen Monat – und damit den letzten der 12 Klassiker dieses Jahres – angefangen: ‘Oliver Twist’ von Charles Dickens. Dass ich bis jetzt erst auf Seite 226 von insgesamt 506 bin, ist allein der Tatsache geschuldet, dass ich es zu meinem treuen Arbeitswegbegleiter und Mittagspausenzeitvertreib gemacht habe. Denn die Geschichte um den kleinen Waisenjungen Oliver Twist, der in den Gassen Londons in die Fänge kaltschnäuziger und skrupelloser Diebe gerät, hat mich ganz in ihren Bann gezogen und wenn ich einmal angefangen habe, in dem Buch zu lesen, möchte ich eigentlich gar nicht mehr aufhören.

Seit letztem Sonntag stöbere ich mich zudem noch durch meine Weihnachtsbilderbücher, die ich jedes Jahr um die Zeit lese. Wie ihr vielleicht auf meinem Instagram-Account mitbekommen habt, habe ich am 13. Dezember nämlich ein wenig im Lichterglanz des Luciafestes geschwelgt, das in Schweden ein ganz toller Brauch ist. Deshalb habe ich mir an dem Tag ‘Guck mal, Madita, es schneit’ von Astrid Lindgren geschnappt und ganz arg den weihnachtlichen Schnee vermisst, der bis jetzt noch auf sich warten lässt.

1-BilderbuchAdvent_Madita2

 

M o m e n t a n e     L e s e s t i m m u n g :

Meine Lesestimmung ist super! Auch wenn ich von der ganzen Dunkelheit zwecks fehlender Sonne ziemlich schnell müde werde, klappt das Lesen erstaunlicherweise trotzdem ganz gut. Vor allem liebe ich es, dass meine komplette Leseliste aus Büchern besteht, die in irgendeiner Weise etwas mit Weihnachten oder Winter zu tun haben – und ich brauche momentan jeden Weihnachtszauber, den ich kriegen kann, denn es sind nur noch 8 Tage bis Heiligabend und ich bin noch gar nicht bereit so bald meiner Weihnachtsstimmung Lebewohl zu sagen! Wenn ich nicht gerade Plätzchen gebacken und die Wohnung weihnachtlich dekoriert habe, dann steckte ich mit der Nase in irgendeinen Weihnachtsbilderbuch oder in einem der anderen Bücher – und ich sage euch, das tut so gut, einfach einmal ein bisschen runterzukommen und sich bewusst die Zeit zu nehmen, ein paar Seiten zu lesen. Und zwei Plätzchen dabei zu essen. Trotz zuckerfreier Phase. Aber es war Cheatday, okay? 😀


Z i t a t     d e r    W o c h e :

‘Come,’ said Mr. Bumble, somewhat less pompously, for it was gratifying to his feelings to observe the effect his eloquence had produced; ‘come, Oliver! Wipe your eyes with the cuff of your jacket, and don’t cry into your gruel; that’s a very foolish action, Oliver.’ It certainly was, for there was quite enough water in it already.

Charles Dickens | Oliver Twist | S. 23

U n d    s o n s t    s o ?

Meine Damen und Herren, aufgepasst! Meine Klassiker-Leseliste für nächstes Jahr steht! Am Wochenende habe ich mich vor mein Regal gesetzt und die ungelesenen Klassiker begutachtet und 12 Klassiker auserkoren, die ich 2019 lesen möchte. Einen Klassiker pro Monat – und wie auch schon in diesem Jahr sind es im nächsten Jahr ebenfalls 6 deutschsprachige und 6 englischsprachige Klassiker. Aber darauf, welche ich mir ausgesucht habe, könnt ihr noch ein bisschen gespannt sein – denn dazu werde ich noch einen eigenen Beitrag schreiben (direkt nach meinem Fazit für meine diesjährige Klassiker-Leseliste natürlich).

Am Donnerstag lief übrigens die Verfilmung von ‘Passagier 23’ – wer von euch hat’s noch gesehen? Nach einer Erinnerung von meiner besten Freundin hat es auch mich vor den Fernseher verschlagen, in der Hoffnung, diese Verfilmung möge doch bitte besser sein als es bei ‘Das Joshua Profil’ der Fall war. Lange Rede, kurzer Sinn: da wär schon noch mehr gegangen, muss man mal so sagen. Versteht mich nicht falsch, das Setting war großartig und die Nähe zum Buch war echt klasse! Aber ich konnte die Schauspieler teilweise einfach nicht ernst nehmen. Die Reaktionen auf bestimmte Geschehnisse waren mir dann doch zu hölzern und erschienen mir nicht sehr glaubhaft – und am Ende war ich echt enttäuscht, dass ich so viele Werbeunterbrechungen auf mich genommen hatte, nur um den Film zu sehen. Was mich wahrscheinlich trotzdem nicht davon abhalten wird, mir jede weitere Fitzek-Verfilmung anzuschauen. 😀

Und das hat mich ein bisschen auf ein paar Gedanken gebracht. Es kommt mir nämlich so vor, als ob mich seine ‘älteren’ Psychothriller, wie beispielsweise ‘Die Therapie’ oder ‘Das Kind’ einfach mehr vom Hocker gerissen haben als es bei ‘Flugangst 7A’ der Fall war. Entweder liegt es an meiner eigenen Übersättigung an Psychothrillern oder auch daran, dass Herr Fitzek ein Buch nach dem anderen raushaut, sodass sich bei mir gar nicht mehr so wirklich die Lust auf einen neuen Psychothriller entwickeln kann. Also hebe ich mir ‘Der Insasse’ für eine Zeit auf, in der ich wirklich gerne mal wieder etwas in die Richtung lesen möchte.

Wie steht’s da bei euch – habt ihr auch manchmal das Gefühl, von bestimmten Genres oder gar Autoren völlig übersättigt zu sein oder ist das dann doch mein eigenes kleines Genreproblem? 😀 Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen!


 

Euch einen wunderbaren dritten Advent!
Liebste Grüße,
Ida

Advertisements

4 thoughts on “Leselaunen #7 | Mehr Weihnachtszauber, bitte!

  1. Liebe Ida,
    wie schön dein Beitrag geworden ist und wie schön, dass du so wunderbar in Weihnachtsstimmung bist. Mir geht es auch so und ich will eigentlich gar nicht, dass Weihnachten vorbei ist. Von mir aus könnte die Adventszeit doppelt so lange gehen! 😀
    Meine Lesestimmung ist momentan wieder etwas abhanden gekommen. Ich will schon lesen, tue es aber irgendwie nicht 😀 Ich weiß auch nicht, was da los ist.
    Alles Liebe,
    Janika

    Liked by 1 person

    1. Dankeschön, liebe Janika! ❤
      Ich bin auch der Meinung, dass die Weihnachtszeit gut und gerne zwei Monate lang dauern darf! 😀 Mir ging das dieses Jahr (wie fast in jedem Jahr) einfach viiiel zu schnell. Kaum zu glauben, dass in einer Woche Heiligabend schon rum ist! Und wenn dann auf Arbeit noch so viel los ist und man praktisch nur zum Schlafen und Essen heimkommt, dann merkt man erst recht nicht, dass Weihnachten schon so gut wie vor der Tür steht.

      Ach herrje… ich hoffe ganz arg, dass deine Lesestimmung spätestens an den Weihnachtsfeiertagen wieder richtig gut ist! Aber ich versteh dich gut – manchmal möchte man zum Buch greifen, macht dann aber doch was anderes. Ist aber auch klar, schließlich muss vor Weihnachten noch alles mögliche organisiert werden! 😀

      Liebste Grüße,
      Ida

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.