Idas Teekränzchen

Idas Teekränzchen #18 | Halfway there – Lesevorsätze 2018

Wie die Zeit verfliegt! Gerade noch hat man auf ein neues Jahr angestoßen, und schon brutzelt man in der heißen Junisonne. Höchste Zeit, einen Blick auf meine Lesevorsätze zu werfen, die ich euch in diesem Beitrag im Januar dieses Jahres vorgestellt habe. Mal sehen, wie viel ich schon abhaken kann – und worauf ich mich noch freuen kann.



I n s g e s a m t    4 0    B ü c h e r    l e s e n

Nachdem ich im letzten Jahr 53 Bücher gelesen hatte, habe ich mich für dieses Jahr auf 40 Bücher beschränkt, da ich noch nicht wusste, wieviel Zeit ich für meinen Lesestoff finden würde. Bis jetzt habe ich geschlagene 34 Bücher gelesen und liege damit weit besser im Schnitt, als ich dachte!



I n s g e s a m t    1 2    K l a s s i k e r    l e s e n

Für diesen Punkt habe ich die 6 Klassiker für 2018 und 6 Classics in 2018 für mich ins Leben gerufen – und bis jetzt habe ich sowohl im Bereich der deutschsprachigen als auch bei den englischsprachigen Klassikern jeweils drei Bücher gelesen:



B ü c h e r    b e s t i m m t e r    A u t o r e n    l e s e n

Für dieses Jahr hatte ich mir im Januar fünf Autoren herausgesucht, von denen ich mindestens ein Buch lesen wollte: Walter Moers, Sebastian Fitzek, Margaret Atwood, Stephen King und Agatha Christie.

Bis jetzt kann ich bei diesem Punkt nur Walter Moers abhaken – mit ‘Prinzessin Insomnia & der alptraumhafte Nachtmahr’ habe ich mir den kleinen aber feinen Wunsch erfüllt, ein weiteres Mal nach Zamonien aufzubrechen. Was die restlichen Autoren angeht – sechs Monate sollten hoffentlich reichen, um die letzten vier in meine Leseliste zu integrieren (vor allem, weil ich unbedingt ihre Bücher lesen will!). 😀



M i n d e s t e n s    e i n e n    M e h r t e i l e r    l e s e n

Von den ungelesenen Mehrteilern, die noch auf meinem Regal verharren, habe ich bis jetzt nur die drei Bände der ‚Red Queen‘- Reihe beenden können (und der vierte steht schon in den Startlöchern). Außer natürlich, man zählt die Manga-Reihe ‚Ayashi No Ceres‘ dazu, dann sind es sogar zwei Reihen, die ich bisher ausgelesen habe.



B u c h    a u f    S c h w e d i s c h    l e s e n

Zu meiner eigenen Schande habe ich weder mein Schwedisch verbessert noch ein schwedisches Buch gelesen… ich kann nur hoffen, dass ich den Sommer auch dafür nutzen werde, daran zu arbeiten. Die Sprache ist so goldig, es wäre einfach viel zu schade, wenn ich das, was ich bereits kann, wieder verlernen würde.



M e h r e r e    B ü c h e r    a n    e i n e m    T a g    l e s e n

Immerhin – diesen Vorsatz habe ich mit Bravour erfüllt! Wer meinen Beitrag zum Lesemarathon im Februar gelesen hat, der weiß vielleicht noch, dass ich an einem Tag drei Bücher beendet habe – und das trotz widriger Umstände! So konnte ich ‚Peter Pan‘, ‚Lost Boy‘ und ‚Die wundersame Reise von Edward Tulane‘ an einem Tag von meiner Leseliste streichen.



E i n e n    W ä l z e r    l e s e n

Jetzt ist natürlich die Frage, welche Seitenstärke schon als Wälzer angesehen werden kann. Sind es 400 Seiten? 500? Oder doch eher 1000? In diesem Jahr habe ich schon einige Bücher gelesen, die eine Seitenstärke zwischen 400 und 500 hatten. Das Buch mit den meisten Seiten (bis jetzt!) war „Der Engelsbaum“ von Lucinda Riley mit 614 Seiten, ein Buch, das mich extrem überrascht und mich mit meinen eigenen Lese-Vorurteilen konfrontiert hat.



E i n    i n s p i r i e r e n d e s    B u c h    l e s e n

Der letzte Vorsatz kann auch abgehakt werden – bereits im Januar las ich ‚Big Magic‘ von Elizabeth Gilbert. Es ist ein Buch, das mein Denken verändert hat und mich dazu gebracht hat, mein Leben und bestimmte Einstellungen ein wenig umzukrempeln. Es hat seitdem seinen besonderen Platz auf meinem Schreibtisch und die vielen markierten Seiten laden regelmäßig zum darin blättern und nachdenken ein.




F A Z I T:

Die Umsetzung meiner Vorsätze ist auf jeden Fall ausbaufähig – aber so, wie es momentan steht, bin ich zufrieden! Ich bin gespannt, ob ich es schaffe, bis zum Ende des Jahres alle Punkte auf meiner Vorsatzliste für dieses Jahr abzuhaken.

Und jetzt bin ich schwer neugierig: Wie steht es mit euch? Habt ihr euch bestimmte Leseziele gesetzt? Wenn ja, wie habt ihr euch bis jetzt gehalten? 🙂

Advertisements

18 thoughts on “Idas Teekränzchen #18 | Halfway there – Lesevorsätze 2018

  1. Hallo, Ida!
    Na, ich finde, du bist schon gut vorangekommen mit deinen Vorsätzen. Besonders den “Mehrere Bücher an einem Tag lesen”-Vorsatz finde ich cool. Wie bist du denn darauf gekommen? Ich kann mir vorstellen, dass es gar nicht so leicht ist, mehrere Bücher an einem Tag zu beenden. 🙂
    Ich bin übrigens deiner Meinung, wenn du sagst, du musst unbedingt was von Agatha Christie lesen. Ich bin schon gespannt, was du dir hier aussuchst. 🙂
    LG, m

    Liked by 1 person

    1. Hallo, m!

      Das stimmt, ich bin tatsächlich ganz gut vorangekommen. 🙂 Nachdem ich schon ein paar mal einen Lesemarathon gestartet hatte, an dem man wirklich den ganzen Tag mit Lesen verbringt, wollte ich das unbedingt dieses Jahr nochmal machen. Je nachdem, wie lang die Bücher sind, die man raussucht, ist es natürlich einfacher oder schwerer, mehrere Bücher zu beenden. 😀 Aber dieses Mal hat es echt ganz gut geklappt.
      Bei den Büchern von Agatha Christie habe ich momentan zwei zur Auswahl: ‘Murder on the Orient Express’ und ‘And then there were none’ – noch bin ich unschlüssig, welches ich zuerst lesen soll. 😀

      Liebste Grüße,
      Ida

      Liked by 1 person

      1. Das sind genau die, die ich noch auf dem SuB habe. 😀 Beim Orientexpress fängst du halt mitten in der Reihe an, während “And then there were none” ein Einzelband ist. 😉

        Liked by 1 person

  2. mit 34 Büchern bisher liegst du aber auch echt nicht schlecht im Rennen! Ich habe gerade mal meine bisherigen Bücher gezählt: 27 🙂 Vielleicht muss ich auch einen Lesemarathon machen…und in den Urlaub fahren…da lese ich doch immer am meisten…
    Und von Magaret Atwood kann ich sowohl den Report der Magd empfehlen (ist allerdings ECHT schockierend) als auch Lady Orakel (SEHR abgefahren und verdreht)
    Viele Grüße
    der Marillenbär

    Liked by 1 person

    1. Wow, 27 Bücher! Das ist auch klasse! 🙂 Und bitte JA zu Urlaub, das könnte ich jetzt auch gebrauchen 😀 So ein Lesemarathon ist schon was Tolles.. einfach den ganzen Tag nur lesen und nirgendwo hinmüssen ❤
      Danke für den Tipp! Vom Report der Magd hab ich auch schon ganz viel gehört. Momentan stehen von ihr noch ‘The Robber Bride’, ‘Murder in the dark’ und ‘Cat’s Eye’ in meinem Regal, eins davon werde ich mir demnächst raussuchen 🙂

      Liebste Grüße,
      Ida ❤

      Liked by 2 people

  3. Liebe Ida,
    das ist doch schon mal ein tolles Zwischenfazit. Bei deinem Jahresziel musst du dir denke ich keinerlei Sorgen mehr machen! Über 30 Bücher ist echt schon ne ordentliche Leistung.
    Hast du denn schon ein Buch auf schwedisch im Regal stehen? Vielleicht würde es dich noch mehr motivieren dazu zu greifen, wenn du es schon anschauen kannst ❤
    Liebe Grüße,
    Janika

    Liked by 2 people

    1. Hallo liebe Janika ❤

      Das ist wahr – ich hätte nicht damit gerechnet, dass ich dieses Jahr so viele Bücher lesen würde! 😀
      Und es steht tatsächlich schon ein schwedisches Buch in meinem Regal – Pippi Langstrumpf. :') Und es ist auch noch echt süß gemacht. Vielleicht sollte ich es echt so auffällig ins Regal stellen, dass ich es jeden Tag sehe und gar nicht mehr anders kann, als es mir zu Gemüte zu führen. 😀

      Liebste Grüße,
      Ida

      Liked by 2 people

  4. Liebe Ida,

    eine coole Übersicht und noch viel tollere Lesevorsätze. 😀 Gefällt mir! Finde ich ehrlich gesagt persönlich besser, als die Leselisten. Aber das ist ja Geschmackssache. Ich bin gespannt, ob du noch alles umsetzen kannst. ^^

    Alles Liebe
    Ella ❤

    Liked by 2 people

    1. Hi liebe Ella!

      Vielen lieben Dank! 🙂 Ich dachte, es wäre eventuell eine gute Motivation, sich ein paar Lesevorsätze vorzunehmen und nicht unbedingt spezielle Bücher. Ich bin auch gespannt, wie viel ich dann am Ende des Jahres noch abhaken kann. 🙂

      Liebste Grüße,
      Ida ❤

      Liked by 2 people

  5. Liebe Ida,
    du kommst super voran, das freut mich sehr für dich 🙂
    Die 40 Bücher wirst du locker schaffen!
    Und wie cool, dass du an einem Tag mehrere Bücher gelesen hast. Ich finde so etwas macht einen immer super stolz, auch wenn es “nur” ein dickes und ein dünnes Buch, oder ein Buch & ein Comic waren. 🙂
    Weiterhin wünsche ich dir ganz viel Spaß & Erfolg!

    Ich persönlich habe mir keine Ziele gesetzt, ich möchte einfach ganz viel lesen.
    Cool finde ich, dass ich ein paar neue Dinge für mich entdeckt habe, zB Manga.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Liked by 2 people

    1. Liebe Nicci,
      danke dir! Ich freu mich auch, dass die Umsetzung meiner Vorsätze bis jetzt so gut geklappt hat. 🙂 Ohja, das ist es gerade, was daran so toll finde, wenn man es schafft, an einem Tag mehrere Bücher zu lesen, und dann ist es auch ganz egal, wie dünn das Buch ist – es ist ein Buch, und allein das zählt 😀

      Ich finde, allein sich vorzunehmen, ganz viel zu lesen, ist ein wunderbarer Vorsatz. ❤ Und wenn man dabei für sich noch richtig tolle neue Bereiche entdeckt, dann macht so etwas natürlich noch viel, viel mehr Spaß.

      Liebste Grüße,
      Ida

      Liked by 2 people

      1. Eben, das ist ja trotzdem ein tolles Gefühl ❤

        Hach, da hast du recht. Einen Tag mal nur lesen, das finde ich immer richtig schön & entspannen. Einfachdem Alltag entfliehen, sich nichts anderes vornehmen..

        Liebe Grüße

        Liked by 2 people

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.