Ida reflektiert · Leselaunen

Leselaunen #3 | Ein bisschen California Dreaming, Hesse & Neuerscheinungen

Leselaunen ist eine wöchentliche Aktion von Nicci vom wunderbaren Blog Trallafittibooks. Letzte Woche mussten die Leselaunen pausieren, denn ich wollte euch stattdessen im Rahmen der Herzensbücher-Aktion von Janika und Sabrina eines meiner Herzensbücher vorstellen. Diesen Sonntag gibt es jedoch wieder einiges von der Bücherfront zu berichten. Ihr erfahrt, welche Bücher mich in der letzten Woche begleitet haben, wie meine Lesestimmung war, mein liebstes Zitat aus den letzten sieben Tagen und ein paar Dinge, die mich sonst so beschäftigt haben. Neu dazugekommen ist diese Woche noch die Kategorie des aktuellen Ohrwurms, der sich heimlich, still und leise in mein Herz gespielt hat.



A k t u e l l e s    B u c h    /    A k t u e l l e    B ü c h e r :


Gestern Abend beendete ich „Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse, ein Buch, das mich die gesamte letzte Woche begleiten durfte. Es ist der dritte deutschsprachige Klassiker, den ich in diesem Jahr lese, und ich wurde durch dieses Buch ein ums andere Mal zum Nachdenken angeregt. Und auch wenn ich – direkt nachdem ich es ausgelesen hatte – erst einmal nicht so wirklich wusste, wie ich diese Geschichte deuten soll, so kennzeichnen unzählige Post-Its die vielen wichtigen und bewegenden Aspekte, die ich während des Lesens gefunden habe. Eine Rezension dazu wird euch in der nächsten Woche einen genaueren Einblick geben.

Nachdem ich jetzt meinen Klassiker für diesen Monat beendet habe, freue ich mich darauf, endlich ‚Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr‘ fortzusetzen – beziehungsweise werde ich es noch einmal von vorn beginnen, da ich es vor zwei, drei Wochen lediglich bis Seite 20 geschafft hatte. Ich bin auf jeden Fall gespannt wie ein Flitzebogen und voller Vorfreude darauf, noch einmal in die wunderbare Welt einzutauchen, die Walter Moers mit seinen Worten erschaffen hat.

M o m e n t a n e     L e s e s t i m m u n g :

Momentan habe ich richtig Lust, ein Buch nach dem anderen aus meinem Regal zu nehmen und alles zu lesen, was mir zwischen die Finger kommt. Das liegt bestimmt daran, dass ich eigentlich den riesigen Stapel an Sekundärliteratur für die Uni lesen sollte… Prokrastination vom Feinsten. Aber vielleicht schaffe ich es ja, meine Leselust auf die Uni-Bücher auf meinem Schreibtisch zu übertragen? Es bleibt spannend. xD


Z i t a t     d e r    W o c h e :

„Es ist eine schöne Sache um die Zufriedenheit, um die Schmerzlosigkeit, um diese erträglichen, geduckten Tage, wo weder Schmerz noch Lust zu schreien wagt, wo alles nur flüstert und auf Zehen schleicht.“

Hermann Hesse | Der Steppenwolf | S. 43

O h r w u r m    d e r    W o c h e :

Der Ohrwurm dieser Woche ist ganz eindeutig „California Dreaming“. Der Song, der ursprünglich von ‚The Mamas and The Papas‘ stammt, erhält von Sia eine neue Stimme, die so voller Kraft und gleichzeitig voll süßer Melancholie zu sein scheint. Dieses Lied lief bei mir im Hintergrund, als ich meine Kurzgeschichte für den Writing Friday dieser Woche schrieb – ein sehr dramatischer Song für einen ebenso dramatischen Text. [Hier kommt ihr zum Beitrag!]

U n d    s o n s t    s o ?

Dass ich eigentlich geplant hatte, mich in den nächsten zwei Monaten mit Bücher-Käufen zurückzuhalten, ist ja schön und gut. Aber dann wirft man einen Blick auf die Neuerscheinungen und stellt fest, dass einige Bücher, die man wirklich gerne hätte, schon Anfang Juni herauskommen. The struggle is real.

Nicht nur, dass ‚War Storm‘, der vierte Teil der Red-Queen-Reihe von Victoria Aveyard erscheint (ja, ich gebe zu, mittlerweile mag ich die Reihe echt ganz gern), nein, es folgt auch noch ein Thriller, geschrieben von einer Bookstagrammerin, der ich schon seit Ewigkeiten folge und auf deren Posts ich mich regelmäßig wie ein Schnitzel freue: ‚Rough Animals‘ von Rae Delbianco [Hier geht’s zu ihrem Instagram-Account].

Mein persönliches Highlight ist allerdings eine weitere Märchenadaption von Christina Henry – diesmal steht die Geschichte der kleinen Meerjungfrau im Mittelpunkt, und das Cover ist wieder so unfassbar schön und fügt sich wunderbar in die Reihe ihrer anderen Märchenadaptionen ein. Auch wenn ich von ihr erst ‚Lost Boy‘ gelesen habe, so bin ich von ihrer Art, Geschichten zu schreiben, dermaßen angetan, dass die Dilogie ‚Alice‘ bereits wartend in meinem Regal steht – und hoffentlich darf sich bald ‚The Mermaid‘, das neue Buch von Christina Henry, dazugesellen.


Ich hoffe, ihr hattet eine tolle Woche und genießt noch den Rest von diesem sonnigen Wochenende!

Liebste Grüße,
Ida

Advertisements

9 thoughts on “Leselaunen #3 | Ein bisschen California Dreaming, Hesse & Neuerscheinungen

  1. Hallo Ida,

    Ich habe diese Woche leider wieder keinen Leselaunen Beitrag geschafft, aber dafür habe auch ich am Wochenende endlich “Der Steppenwolf” zuende gelesen 🙂 nachdem ich mich durch die ersten 100 Seiten wirklich etwas durchquälen musste, war ich dann plötzlich total drin und habe den Rest an nur etwas mehr als einem Tag gelesen 😀 auch ich weiß noch nicht ganz wie ich es einordnen soll, aber es hat mich definitiv bewegt…ich hoffe, ich finde diese Woche noch die Worte für eine Rezension 😀 ich freue mich schon darauf, deine zu lesen!

    Der Song ist total schön!

    Liebe Grüße
    Ricy

    Liked by 1 person

    1. Hallo Ricy,

      Ach wie schön, dann bin ich auch ganz gespannt auf deine Rezension dazu! Meine werde ich – laut Plan, wenn nichts dazwischen kommt – morgen hochladen. 🙂
      Mir ging es auch ähnlich, der Einstieg war ein bisschen holprig, aber dann bin ich praktisch durch das Buch durchgesaust. 😀 Ich muss auch noch die passenden Worte finden, weil ich zwar bewegt, aber auch verwirrt von diesem Buch bin. 😀
      Ohja, der Song ist klasse! Ich hab immernoch einen Ohrwurm davon, den werd’ ich einfach nicht los!

      Liebste Grüße,
      Ida

      Like

  2. Hallo, Ida!
    Oh, offenbar hab ich ein bisschen was nachzuholen auf deinem Blog. 🙂
    The struggle is real trifft es ganz gut. Eigentlich war ich ganz brav dieses Monat, aber dann kam mein Geburtstag und damit die Gutscheine und…jetzt sind acht Bücher auf dem Weg zu mir. 😛
    Die Sia-Version des Lieds kenn ich, seit sie sie für den Film San Andreas verwendet haben. Eine tolle Version dieses Lieds. Ich muss schauen, ob ich das eigentlich auf dem iPod habe.
    Hast du eine Rezension zu “Lost boy”? Ich hab das Buch schon mehrfach gesehen, bin aber nicht überzeugt, ob ich es kaufen soll.
    LG, m

    Liked by 1 person

    1. Hi m!

      Tihi, das kenn ich – Geburtstagsgutscheine sind aber auch die beste Ausrede dafür, sich neue Bücher zuzulegen. 😀
      Ich habe tatsächlich eine Rezension zu ‘Lost Boy’ geschrieben, allerdings auf Englisch. Sollte aber kein Hindernis sein. 😀 Hier ist der Link dazu: https://idasbookshelf.wordpress.com/2018/02/27/lost-boy-by-christina-henry-2017/
      Also ich kann dir das Buch nur empfehlen, wenn du eine düstere Umerzählung von ‘Peter Pan’ interessant finden würdest. ❤

      Liebste Grüße,
      Ida

      Like

  3. Liebe Ida,

    ich bin gerade total hin und weg!
    Die Alice Bücher von Christina Henry stehen auch schon länger auf meiner Wunschliste, aber sein neues Buch hat mich gleich dazu getrieben parallel ein neues Fenster zu öffnen und es vorzubestellen, hihi. Vielen lieben Dank für den Tipp!

    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebste Grüße ❤ Jill

    Liked by 1 person

    1. Liebe Jill,

      Haha, das freut mich! 😀 Ich war auch gleich ganz begeistert, als ich von dem neuen Buch gehört habe! Ich kann es kaum erwarten und bin schon ganz gespannt darauf, welchen düsteren Twist ‘Die kleine Meerjungfrau’ bekommen wird.

      Dir auch ein wunderbares Wochenende!
      Liebste Grüße,
      Ida ❤

      Like

  4. Hey!
    Danke für das “wunderbarer Blog” ❤

    "noch einmal in die wunderbare Welt einzutauchen, die Walter Moers mit seinen Worten erschaffen hat." – ich muss auch endlich mal was vom Moers lesen. Die Stadt der träumenden Bücher (ich glaube es heißt so, oder?) hatte ich mal begonnen und aus unerklärlichen Gründen wieder zur Seite gelegt. Dabei gefiel mir dieser besondere Stil richtig gut.

    "Momentan habe ich richtig Lust, ein Buch nach dem anderen aus meinem Regal zu nehmen und alles zu lesen, was mir zwischen die Finger kommt" – I feel you! So geht es mir seit Wochen. Und dann sitze ich rum, glotze apathisch durch die Gegend, überlege was ich alles lesen will, jetzt sofort, gleichzeitig, und lese… nichts. 😀

    Auf War Storm bin ich auch schon seeehr gespannt. Und das mit dem Neuerscheinungen-Struggle kenne ich ebenfalls zu gut… Es ist ein Trauerspiel. Aber ein schönes. 😀

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Liked by 1 person

    1. Hey du! 🙂

      Aber gerne doch! Also ich kann dir nur Moers’ Bücher ans Herz legen – ich habe jetzt Prinzessin Insomnia fertig gelesen, und auch wenn es ein bisschen anders war als ich es von ihm gewohnt war, hat es mich vollends gefesselt und war wieder voller Sprachwitz und ulkiger Kreaturen. Aber mir ging es anfangs auch wie dir – da hatte ich ‘Die Stadt der träumenden Bücher’ angefangen und es irgendwie wieder aus den Augen verloren, ehe es mich vollends gepackt hat und ich festgestellt habe, dass es eine ganze Zamonien-Reihe, beginnend mit ‘Die 13 1/2 Leben des Käptn Blaubär’ gibt, und habe mich dann chronologisch durch die anderen Werke durchgelesen. 😀 Vielleicht hilft es dir, mit Käpt’n Blaubär zu beginnen, um so richtig in diese Welt einzusteigen. 🙂

      Es ist momentan ganz schlimm, da hast du Recht! Jedes Buch im Regal ist verlockend und am liebsten würde ich alle auf einmal lesen… wenn das nur ginge. 😀

      Schlimm, schlimm… ich bin schon ganz gespannt, wie die Reihe um Mare Barrow abschließt – und hoffe natürlich, dass es ein Ende ist, das mich nicht zu enttäuscht zurücklässt. :’D Und die ganzen Neuerscheinungen… noch war ich diszipliniert genug, aber das kann sich stündlich ändern. 😀

      Mach’ dir noch einen schönen Sonntagabend! ❤
      Ida

      Liked by 1 person

      1. Dass Prinzessin Insomnia anders sein soll habe ich nun schon öfter gehört. Aber ich bin sehr gespannt auf jedes einzelne Buch von ihm. 🙂
        Danke für den Tipp, vielleicht starte ich dann erstmal mit dem Käptn.

        Haha, ja da hast du recht. Das ist echt schwierig..

        Ich bin auch gespannt, wie das ganze enden wird. Das Ende vom dritten war ja sehr offen und vielversprechend.. mal schauen.

        Danke, du auch ❤

        Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.