Challenges & Tags · Idas Teekränzchen

Idas Teekränzchen #6 | Disney-tag

Schon vor einer ganzen Weile bin ich beim Blog-Durchstöbern bei der lieben Isabella von TheChaosDiaries auf den Disney-tag gestoßen und hatte richtig Lust, da auch einmal mitzumachen. Der Disney-Tag funktioniert so: zu jedem aufgeführten Disney-Zeichentrickmärchen gibt es eine Beschreibung, der ein Buch oder ein Buchcharakter zugeordnet werden muss. Auf los geht’s los!

 

Dornröschen – Ein Buch, das seit 100 Jahren auf deinem Regal schlummert

Das trifft leider auf eine Menge Bücher zu (aus vielerlei Gründen), aber das Buch, das dort wirklich schon sehr, sehr lange liegt und bestimmt schon eine Edelpatina angesetzt hat, ist „Jane Eyre“ von Charlotte Bronte. Diesen englischen Klassiker habe ich mir damals im ersten Semester auf den Rat einer Dozentin hin zugelegt, aber leider immer noch nicht gelesen.

Inhalt in einem Satz: Die junge Jane Eyre, gezeichnet von einer schweren Kindheit, beginnt als Gouvernante zu arbeiten und verliebt sich in ihren Arbeitgeber, und kämpft währenddessen um ihre Selbstbestimmung und Freiheit.

 

Rapunzel – Ein Buch, das dich gelehrt hat, über den Tellerrand hinauszublicken

Eigentlich müssten hier alle Bücher von Sebastian Fitzek stehen. Nicht nur sein Schreistil, auch die von ihm behandelten Themen haben meine Liebe für (Psycho-)Thriller wieder aufleben lassen. Fitzek lässt oft gesellschaftliche Tabu-Themen in seine Thriller einfließen, wodurch man sich auch mit den Abgründen der Menschheit beschäftigt und auf Dinge aufmerksam wird, für die man vorher blind war. Das ist auch der Fall bei „Abgeschnitten“, eine Zusammenarbeit von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos.

Inhalt in einem Satz: Ein Rechtsmediziner findet in einer schlimm zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner entführten Tochter, worauf eine Schnitzeljagd um Leben und Tod beginnt, die einem das Blut in den Adern gefrieren lässt.

 

Alice im Wunderland – Ein Buch, das an einem außergewöhnlichen Schauplatz spielt

Ganz eindeutig „Das Labyrinth der Träumenden Bücher“ von Walter Moers! Wenn Zamonien, und vor allem das legendäre Buchhaim kein außergewöhnlicher Schauplatz ist, dann weiß ich auch nicht. Auch wenn es eine ganze Weile her ist, dass ich dieses Buch gelesen habe, wünsche ich mich oft in diese wundervolle Stadt der träumenden Bücher zurück.

Inhalt in einem Satz: Hildegunst von Mythenmetz bricht nach Buchhaim auf, um das Geheimnis eines makellosen Manuskripts aufzudecken – und steckt bald mittendrin im Abenteuer seines Dichter-Lebens.

 


König der Löwen – Ein Charaktertod, den du noch nicht verwunden hast

Das ist sehr, sehr fies. Aber ja, ein Charaktertod, der mir noch immer nachgeht, ist der von John Coffey aus Stephen King’s „The Green Mile“. Selten so geheult, ich saß noch eine halbe Stunde später flennend auf dem Sofa, so ungerecht, so furchtbar schlimm empfand ich seinen Tod.

Inhalt in zwei Sätzen: In ‚The Green Mile‘ dokumentiert ein ehemaliger Oberaufseher die Erlebnisse eines lebensverändernden Sommers im Todestrakt des Cold Mountain-Gefängnisses. Der Dreh- und Angelpunkt dabei ist John Coffey, ein angeblicher Kindesmörder, aber die Dinge sind eben nicht immer, wie sie scheinen.

 


Die Schöne und das Biest – Ein ungleiches Paar

Da fällt mir direkt ein Paar ein, dass auf diese Beschreibung passt: Gemma und Kartik aus dem Dreiteiler „Der geheime Zirkel“ von Libba Bray. Während Gemma aus gehobenem Kreise stammt und zur Lady erzogen werden soll, ist Kartik ein Einzelkämpfer, der sich ganz seiner geheimen Verbindung verschrieben hat. Sie haben beide sowohl guten als auch schlechten Einfluss aufeinander, und ihre Beziehung zueinander wirkt nicht künstlich kreiert, sondern reifte im Laufe der drei Romane, was ich sehr angenehm fand.

Inhalt in zwei Sätzen: Der Dreiteiler dreht sich um die 16-jährige Gemma, die nach dem Tod ihrer Mutter auf ein Mädcheninternat geschickt wird und dort neue Freundinnen findet. Gemeinsam gehen die Mädchen dem Geheimnis um das Internat und Gemmas magischen Fähigkeiten nach, stürzen sich kopfüber in neue Abenteuer und kommen dabei dem gähnenden Abgrund des Verderbens sehr nahe.

 


Cap und Capper – Die schönste Bücherfreundschaft

Ich habe ja schon viele Bücher gelesen, und viele Bücherfreundschaften waren wirklich schön – aber keine davon kommt an die des ‘Goldenen Trios’ ran. Die Freundschaft von Harry, Ron und Hermine aus der Harry-Potter-Reihe von J.K. Rowling ist eine schönsten, die ich je gelesen habe. Die drei streiten, sticheln, weinen und lachen miteinander, bieten Gefahren gemeinsam die Stirn, opfern sich für ihre Freunde und halten zusammen, wenn es einmal schwer wird. Dass hier drei verschiedene Persönlichkeiten aufeinandertreffen, macht die Dynamik ihrer Freundschaft umso komplexer und genialer.

Cinderella – Der Charakter mit der beeindruckendsten Wandlung

Auch wenn ich hier gerne Neville aus der Harry-Potter-Reihe nennen würde, gibt es einen Charakter, der sich aufgrund seiner beeindruckenden Wandlung in mein Herz geschlichen hat: Edward Tulane aus dem Buch „Die wundersame Reise des Edward Tulane“ von Kate DiCamillo. Ich will nicht zu viel spoilern, aber wie Edward von seiner Reise durch verschiedene Länder zu einem liebenswerten Charakter wird, ist einfach einmalig.

Inhalt in einem Satz: Der kleine, verwöhnte Porzellanhase Edward Tulane geht bei einer Kreuzfahrt über Bord und während er versucht, seinen Weg nach Hause zu finden, lernt auf seiner abenteuerlichen Reise verschiedene Menschen jeden Alters kennen – und verändert sich dadurch.

 

 



Falls ihr selber Lust habt, bei diesem Tag mitzumachen, fühlt euch getaggt! Vielleicht konntet ihr so auf eine andere Art und Weise neue Bücher-Inspiration gewinnen.



 

Habt ein wunderschönes Wochenende,

Ida

 

 



Weitere Beiträge aus der Kategorie ‘Idas Teekränzchen’ gefällig?

→ Dann klicke hier und du kommst zu einer Übersicht aller Teekränzchen-Beiträge auf diesem Blog. 



 

Advertisements

2 thoughts on “Idas Teekränzchen #6 | Disney-tag

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.