Idas Teekränzchen

Idas Teekränzchen #3 | Meine Flucht vor dem ‘Reading Slump’

Der diesjährige Herbst war für mich bis jetzt nicht sehr lesefreundlich – lediglich 2 Bücher habe ich im September gelesen, sehr viel weniger als ich mir vorgenommen hatte. Auch letztes Jahr hatte ich zu Beginn des Herbstes mit diesem gemeinen Phänomen zu tun, dem von allen Leseratten gefürchteten Reading Slump. Ein witziger Beitrag aus dem Urban Dictionary beschreibt den Reading Slump als den Alptraum eines jeden Lesers, weil man einfach kein neues Buch anfangen kann, es geht einfach nicht, frage nicht warum! Es ist schlimm!

Was tun, wenn der gefürchtete Reading Slump erst einmal da ist?

Wenn ich eine Weile in diesem Reading Slump verbracht habe und es mir langsam reicht, gibt es für mich nur eines: durch meine Wohnung tigern, die Regale durchstöbern, Listen schreiben, (zur Not auch neuen Lesestoff besorgen) um am Ende herauszufinden, welche Geschichte mich soweit reizt, dass mir nichts anderes übrig bleibt als anzufangen zu lesen. Und dann schaffe ich mir einen freien Zeitraum, richte mir einen bequemen Platz ein und umgebe mich mit Knabbereien und viel Tee, damit ich nicht tausendmal aufstehen und den Leseprozess unnötig unterbrechen muss.

Für die Zeit vom Oktober bis zum November habe ich mir lesetechnisch einiges vorgenommen und die schönsten Bücher für diesen Herbst ausgewählt. Für mich sind typische Herbstbücher entweder solche, die in kalten Gebieten oder kalten Monaten spielen, oder solche voller rätselhafter Vorkommnisse und magischer Kreaturen, aber auch unheimliche Thriller und am liebsten natürlich das Buch, das für mich den Herbst nicht schöner einleiten könnte: Harry Potter und der Stein der Weisen.
Während draußen der erste Herbststurm tobte, der Regen gegen die Fenster trommelte und der Wind heulend durch die Fensterritzen zog (klingt romantischer als es tatsächlich ist – unsere Fensterisolierung ist Mist!), habe ich – teetrinkend und eingekuschelt in dicke Decken – den ersten Roman aus meiner kleinen Auswahl fertig gelesen: ‘Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children’ von Ransom Riggs. [Rezension]

Der Oktober verspricht schon jetzt besonders Riggs-lastig zu werden, worauf ich mich wie ein kleines Kind freue. Die Reihe um Miss Peregrine und ihre ganz speziellen Kinder will ich mit ‘Hollow City‘ [Rezension], ‘Library of Souls‘ [Rezension] und dem Sequel ‘Tales of the Peculiar‘ fortsetzen, wunderschöne Bücher, die schon lange in meinem Regal stehen und wirklich sehr hübsch aussehen (allein die Cover machen Lust auf mehr).
Ein Herbst ohne Walter Moers ist kein guter Herbst, deshalb werde ich mir auf jeden Fall das Zamonien-Lexikon [Rezension] zu Gemüte führen. Beim Auspacken habe ich einen kleinen Blick hineingeworfen, und allein die tollen Illustrationen sind etwas, was ich dieses Jahr nicht missen will. Auf meiner Leseliste stehen zudem zwei wunderschön illustrierte Bücher: der Kinderbuch-Klassiker Alice im Wunderland von Lewis Carroll, illustriert von Benjamin Lacombe und die Illustrierte Edition des ersten Bandes Harry Potter and the Philosopher’s Stone von der einzig wahren J.K. Rowling.

Voller Zuversicht starte ich jetzt also etwas verspätet in den Lesemonat Oktober – mögen euch langwierige Reading Slumps fern bleiben!

 

Welche Bücher gehören für euch auf jeden Fall zum Herbst dazu? Mich würde wahnsinnig interessieren, was für euch ein typisches Herbstbuch ausmacht und welche Bücher ihr gerade lest!



Weitere Beiträge aus der Kategorie ‘Idas Teekränzchen’ gefällig?

→ Dann klicke hier und du kommst zu einer Übersicht aller Teekränzchen-Beiträge auf diesem Blog. 



 

Advertisements

2 thoughts on “Idas Teekränzchen #3 | Meine Flucht vor dem ‘Reading Slump’

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.